Direkt zum Inhalt

"The Ring": 50.000 Leuchtdioden bringen Wiener Nobelhotel zum Strahlen

19.09.2008

Das Besondere dabei: Die Leuchtdioden liefern eine Lichtstreuung von 320°, wodurch die Beleuchtung eine besondere Brillanz erhält.

Die überdimensionale Fassaden-Illumination soll dem Gast schon vor Betreten des Luxushotels die Besonderheit des Hauses vor Augen führen. Der Lichtervorhang harmoniert dabei perfekt mit der Schlichtheit der Fassade.

"Wir haben für den Lichtervorhang die patentierten Leuchtdioden ohne Lasereffekt eingesetzt. So sind die Hotelgäste von den Lichterketten vor den Fenstern ungestört. Die Illumination hat eine Gesamtleistung von 4.500 Watt, was einer Energieersparnis von 80% im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen gleich kommt", erklärt Robert Karrer, Geschäftsführer Blachere Illumination Österreich/Deutschland. >>>

Werbung

Weiterführende Themen

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Werbung