Direkt zum Inhalt

Rexel: neuer Webauftritt mit hohem Informationsgehalt

15.02.2017

Anfang Februar ging die neue Website von Rexel Austria online.

Der in den letzten Monaten neu programmierte Webauftritt von Rexel Austria präsentiert sich seit Anfang Februar. Die Muttergesellschaft der beiden in Österreich führenden Elektrogroßhändler Regro und Schäcke hat sich damit anlässlich „20 Jahre Rexel in Österreich“ eine neue „Internet-Heimat“ mit zeitgemäßem Aussehen und einfacher sowie übersichtlicher Bedienbarkeit gegeben.

Ein Team von mehreren Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichen Unternehmensbereichen hat rund um die verantwortliche Projektleiterin Pavlina Spennadel im Zeitraum von sechs Monaten intensives Brainstorming betrieben. Informationen wurden zusammengetragen und eine Webseite mit klaren Strukturen geschaffen. Wie wichtig Rexel Austria einen zeitgemäßen Auftritt - auch im Internet – einstuft, lässt sich nicht nur aus der Projektlaufzeit und dem damit verbundenen finanziellen Aufwand ableiten.

Ein Aufwand der sich gelohnt hat, stehen doch den Besuchern von www.rexel.at nun umfassend und übersichtlich alle relevanten Informationen über Rexel Austria und den beiden Vertriebsnetzwerken Regro und Schäcke zur Verfügung. Die neue Webseite ist natürlich im Responsive-Design gestaltet und kann daher auf allen gängigen Endgeräten vom PC, Laptop, Tablet und auch über Smartphones, aufgerufen werden.

Neben Kennzahlen über das Unternehmen sind auch Job-Angebote und direkte Verlinkungen zu den Bestellplattformen von Regro und Schäcke zu finden. Die Authentizität der Unternehmen Rexel, Regro und Schäcke zeigt sich einmal mehr auch in einem kleinen Detail der neuen Website. Für die bildliche Darstellung einzelner Unternehmensbereiche wurden Fotoshootings mit den Mitarbeitern organisiert. Es gilt also „Wo Rexel drauf steht, ist auch Rexel drin“.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Diesmal tritt Schäcke als Gastgeber des von der e-Marke initiierten Praktikertreffens auf.
Branche
18.05.2017

Bei der von der e-Marke ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe „Praktikertreffen“ tritt Österreichs führender Elektrogroßhandel und e-Marken Mitglied Schäcke diesmal als Gastgeber auf.

Schäcke hat nun auch ausgewählte Produkte aus dem Grundig-Sortiment im Angebot.
Branche
06.02.2017

Elektrogroßhändler Schäcke erweitert sein Programm mit Grundig-Produkten. Derzeit sind rund 100 Produkte aus dem Bereich Braune– und Henkelware verfügbar.

Personalisierter Ausweis: Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S.
Branche
16.01.2017

Ei Electronics bietet im neuen Jahr 2017 neue Termine für Lebensretter an – die Schulung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB 122 S.

Visualisierung des Schäcke-Messeauftritts auf den Power-Days 2017, Messe Salzburg, Stand 0612 und 0614 in der Halle 10.
Branche
16.01.2017

Auf den diesjährigen Power-Days (15.-17.3.) wird Schäcke Neuigkeiten u.a. zum Thema Licht, auch zur Schäcke-Akademie präsentieren. Auch wird wieder der Schäcke-Shuttle zur Verfügung stehen.

Rexel Austria Partnerabend (vlnr.): Robert Pfarrwaller, CEO Rexel Austria; Wolfgang Krejcik, Obmann des Bundesgremiums des Elektro- und Einrichtungsfachhandels; Josef Witke, Innungsmeister der Landesinnung Wien der Elektrotechnik; Michaela Sadleder, COO Rexel Austria; Lothar Roitner, Geschäftsführer des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie
Branche
26.09.2016

Beim Rexel Austria-Partnerabend wurden nicht nur sieben Lieferanten-Awards vergeben – auch gab es schöne Gelegenheiten zum niederschwelligen Netzwerken.

Werbung