Direkt zum Inhalt

Rexel gibt Schrack Energietechnik frei: Das Management kauft „seine“ Firma

28.09.2005

Neue Mit-Eigentümer der Schrack Energietechnik (v.l.n.r.): Wilhelm Großeibl, Viktor Eßbüchl und Norbert Kasper (Foto: Rafaela Pröll, © Schrack)

Im Rahmen eines Management-Buy-Out haben die drei österreichischen Geschäftsführer der Schrack Energietechnik, Wilhelm Großeibl, Viktor Eßbüchl und Norbert Kasper, gemeinsam mit 16 weiteren Führungskräften das in Wien ansässige Unternehmen vom französischen Großhändler Rexel übernommen. Anteilstärkster Partner im Hintergrund ist die österreichische Hannover Finanz-Gruppe. Unterstützt wurde der Deal von einem österreichischen Bankenkonsortium, bestehend aus der Investkredit Bank AG und der Raiffeisen-Landesbank Wien/Niederösterreich.
Die Schrack Energietechnik GmbH besteht seit 1993 als eigenständiges Unternehmen und hat seither ihren Umsatz mehr als verdreifacht. Im Vorjahr betrug er...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Neuer Raum für Licht und Innovation auf 4.000 Quadratmetern: der Eingangsbereich mit angrenzender Kunst- und Kulturfläche.
E-Technik
24.11.2020

Die Zumtobel Group hat ihr neues 4.000 Quadratmeter großes Lichtforum digital eröffnet. Zeitgleich legte das Unternehmen den Auftakt für den Zumtobel Group Campus, einem umfangreichen Konzept mit ...

Hausgeräte
24.11.2020

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Test“ (12/2020) der Stiftung Warentest sind insgesamt 17 Handrührgeräte geprüft worden. Dabei erhielt der WMF Kult X Handmixer Edition unter den Handmixern ...

Branche
23.11.2020

Die Bundesregierung hat heute neue Maßnahmen zur Eindämmung der Auswirkungen der Corona-krise bekanntgegeben. Ab heute Nachmittag können etwa auch Händler, die vom harten Lockdown direkt betroffen ...

Branche
20.11.2020

Mitten im zweiten Lockdown darf sich ElectronicPartner jetzt über eine ganz besondere Auszeichnung freuen: Laut Superbrands, einer internationalen und unabhängigen Institution für Marken und ...

Gernot Siebenbäck übernimmt die Verantwortung für das Marketing der Marke De´Longhi.
Hausgeräte
17.11.2020

Frischer Wind bei der De Longhi-Kenwood: Zum Finale eines herausfordernden, aber dennoch wirtschaftlich erfolgreichen Jahres für den Hersteller wird das Marketing Team mit zwei Neuzugängen in Form ...

Werbung