Direkt zum Inhalt

Retrofit und Online-Portal: 16east leuchtet erstmals auf der Light+Building

07.04.2010

Die Light+Building funkelt heuer ganz im Zeichen der innovativen LED-Lichttechnologie. Auch der österreichische LED-Lampenentwickler 16east wird erstmals mit seinen Retrofit-Modellen auf der Messe leuchten. Dem Fachhandel wird zudem ein neues Online-Portal vorgestellt.

 
Im Messerucksack hat 16east eine dimmbare LED mit 800 Lumen, die einer herkömmlichen Glühlampe von 60 Watt Stärke entspricht. In Frankfurt präsentiert 16east erstmals einen Prototyp. Der soll dann ab September in den Handel kommen. Ein 100 Watt-Äquivalent ist mittelfristig das erklärte Ziel.

 

„Mit der dimmbaren 800 Lumen LED haben wir einen Meilenstein gesetzt und die LED, als energieeffizienten Ersatz für herkömmliche Leuchtmittel, einen entscheidenden Schritt weiter gebracht“, ist Geschäftsführer Stephan Seitz überzeugt. Neben der 800 Lumen-LED präsentiert 16east aber auch sein gesamtes LED Sortiment: Lampenmodelle in Glühbirnen- und Kerzenform sowie Spots, matt und klar, von 200 bis 800 Lumen.

 

Online Händlerportal für den Fachhandel

Zudem stellt 16east den neuen Online-Auftritt vor. Ab 11.4. surft www.16east.com mit graphischem und inhaltlichem Relaunch und einem Händlerportal durch das Netz. Über die neue Plattform für den kleinen und mittleren Fachhandel, können Händler Produkte von 16east auch in kleinen Stückzahlen beziehen.

 

Farbenfrohes Verpackungssystem

Beim Konsumenten will 16east mit dem neuen Verpackungssystem punkten. Verschiedenfärbige Streifen auf der Produktverpackung weisen auf die relevante Informationen über Anwendungsbereich und Lichtleistung hin.

 

Der Stand von 16east wird von  11.-16 April 2010 in Halle 4.1./Stand K13 zu finden sein.

Werbung

Weiterführende Themen

Skizze zur Sonderschau SECURE!
Aktuelles
20.07.2017

Die neue Hallenebene 9.1 zeigt die zentrale Rolle der Gebäudeautomation und präsentiert erstmalig die Sonderschau SECURE! Das Intersec Forum läuft parallel zur Light + Building 2018, die vom 18. ...

Licht
23.03.2016

Die Light + Building, Leistungsschau für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation, schloss ihre Pforten mit Rekordzahlen. Bei allen Kennzahlen war ein Wachstum zu verzeichnen – ...

Deckenleuchten von Esylux im virtuellen Planungsraum.
E-Technik
11.03.2016

Esylux erweitert seine Kooperation mit den Anbietern von Lichtplanungssoftware Dial und Relux.

"Auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik haben wir die Chance, unsere Entsorgungslösungen und Dienstleistungen der internationalen Branche zu präsentieren“, sagt Marion Mitsch.
E-Technik
11.03.2016

Am 13. März startet in Frankfurt die Light + Building – die größte Messe für Licht und Gebäudetechnologien. Mit vertreten wird auch das UFH sein, welches die Chance nutzen will seine ...

Das Programm des neuen Vortragstreffs auf der Light+Building können Sie hier herunterladen: http://www.big-eu.org/uploads/media/151214_L_B_Programm_01.pdf
Gebäudetechnik
17.12.2015

Sechs Verbände werden mitten in Halle 9.0 in dem Vortragsprogramm „efficient.buildings.live@l+b“ nach vorne blicken. Gebäude-Betreiber, -Gestalter und -Forscher sowie die Vertreter der Standards ...

Werbung