Direkt zum Inhalt

Reif für den Download: Hauppauges neue WinTV-v7-Software gibt’s frisch zum Runterladen

24.06.2009

Die Software verfügt über deutlich schnellere Umschaltzeiten beim Programmwechsel, ein verbessertes TimeShifting, die Einbindung alternativer Decoder sowie neue Optionen für die Umwandlungen von TS-Dateien in MPEG2-Dateien.

Grundlegend erneuert wurde die TimeShift-Funktion, die jetzt über einen Memory-Buffering-Modus verfügt. Dieser Modus speichert Inhalte temporär im Speicher und sorgt für eine schnellere Geschwindigkeit beim Kanalwechsel trotz aktivierter TimeShift- Funktion. Optional lässt sich nun auch die TimeShift-Dauer im Bereich zwischen einer Minute und drei Stunden variabel einstellen oder bei Bedarf vollständig deaktivieren.

Für die Aufzeichnung digitaler Programme verwendet WinTV-v7 nach wie vor das TS-Format (Transportstream). Somit kann auch bei der Wiedergabe einer aufgezeichneten Mehrkanal-Sendung die gewünschte Audiospur nachträglich ausgewählt werden.

Die Software kann über den Supportbereich der Hauppauge-Webseite runtergeladen werden .

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung