Direkt zum Inhalt
Nachhaltiges Give-Away: Kunden erhielten Bonsaibäume am Messestand Regros auf der Smart Automation

Regros offensiver Informationsfrühling

24.05.2018

Der Frühling stand bei Regro auch heuer wieder im Zeichen unterschiedlichster Messen- und Informationsveranstaltungen. Und am 7. Juni geht es weiter auf der Vier-Länder Lieferantenbörse in Dornbirn.

Der Regro-Messestand auf der Smart Automation war fast zur Gänze aus Europaletten aufgebaut
Von links: Manuel Hasenschwandtner (Innendienstleiter Regro Salzburg), Jessica Oberreiter (Key Account Managerin), Harald Scherzer (Business Manager E-Commerce), Christoph Czaby (Business Manager Energy Solutions)

Bereits Mitte April fanden im Messezentrum Salzburg die Instandhaltungstage 2018 statt. Unter dem Motto „Exzellente Instandhaltung als DER Motor für produzierende Unternehmen“ erwies sich der Messestandort Salzburg als Besuchermagnet von dem auch das Regro-Team stark profitierte. Besonders mit Themen rund um nachhaltige Konzepte, speziell für Kunden aus den Bereichen Industrie und Facility, konnten die Regro-Experten punkten.

Erfolgreicher Stand auf der Smart Automation

Nicht weniger erfolgreich verlief der Messeauftritt auf der Smart Automation in Wien. Mit seinem außergewöhnlichen Standkonzept, dass auch auf Nachhaltigkeit setzte, setzte man sich von vielen anderen Ständen ab. Fast zur Gänze aus Europaletten aufgebaut, symbolisierte er eine der Stärken von Regro – nämlich eine funktionierende Warenlogistik, die mehr als 40.000 Artikel innerhalb von 24 Stunden beim Kunden bereitstellen kann. Ebenso für Nachhaltigkeit spricht, dass die Paletten nach der Messe in den regulären Warenumlauf gebracht wurden und auch das Messe-Giveaway: Kunden durften sich über echte Bonsaibäume als kleines Dankeschön für ihren Besuch freuen.

Technologisch gingen die Themenschwerpunkte diesmal von der Digitalen Prozessoptimierung über die neue Rexel-App zum TMS (TransportManagementSystem – ausgezeichnet mit dem Österreichischen Logistikpreis) bis hin zur MindSphere.

Letztere beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Energiedaten und zeigt Unternehmen Möglichkeiten auf, wo im Unternehmen Energieeffizienzmaßnahmen möglich und sinnvoll umgesetzt werden können. In Gebäuden seiner Zentrallogistik in Weißkirchen hat man ein Energiemonitoring-System eingerichtet, welches Daten bereits in die MindSphere liefert. Neben der Ausschöpfung der eigenen Energieeinsparpotentiale dient das System auch der Information der Kunden, die sich für Energiemonitoring und Digitalisierung von Energiedaten interessieren. Im Rexel DC kann man das System in Echtbetrieb erleben und auf praxiserprobte Erkenntnisse zurückgreifen.

Anfang Juni geht es weiter

Der nächste Termin am Messekalender steht bereits vor der Tür: Die Vier-Länder Lieferantenbörse in Dornbirn, auf der sich mehr als 60 regionale Aussteller aus den Bereichen Mechatronik, Elektronik, Metall und Kunststoff präsentieren werden. Das Event wird am 7. Juni über die Bühne gehen, auch dort wird das Regro-Team über die Leistungsfähigkeit des Industrie- und Facilityspezialisten informieren.

Mit im Gepäck ist unter anderem der neue Regro Industriekatalog, der auf 1.100 Seiten mehr als 21.000 Produkte von über 70 unterschiedlichsten Herstellern beinhaltet. Auch das Regro Dienstleistungsprogramm und Angebote aus den Bereichen e-commerce, Energy Solutions werden auf der Messe Dornbirn am Messeplatz 1 den interessierten Fachbesuchern präsentiert werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Regionale Präsenz, Kundennähe und ein umfassendes Waren- und Dienstleistungsangebot stehen bei Rexel im Vordergrund
E-Technik
26.04.2018

Rexel Austria rückt mit seinen beiden führenden Marken Regro und Schäcke noch näher in Kundennähe und erweitert sein Angebot im Bereich der Bestell- und Abholservices.

Die Messe Bauen und Energie durfte heuer ca. 38.000 Besucher willkommen heißen.
Aktuelles
30.01.2018

Rund 38.000 Besucher erkundeten dieses Jahr das Messegelände der Bauen und Energie in Wien, jeder siebte Gast kam vom Fach.

Skizze zur Sonderschau SECURE!
Aktuelles
20.07.2017

Die neue Hallenebene 9.1 zeigt die zentrale Rolle der Gebäudeautomation und präsentiert erstmalig die Sonderschau SECURE! Das Intersec Forum läuft parallel zur Light + Building 2018, die vom 18. ...

Hans-Peter Ranftl, der bisherige Vertriebsleiter von Schäcke Österreich, hat mit 1. Juni 2017 die Agenden des CSO von Robert Pfarrwaller übernommen.
Branche
07.06.2017

Bei Rexel Austria übergibt Robert Pfarrwaller die CSO-Staffel an Hans-Peter Ranftl. Außerdem werden mit 1.10.2017 Regro, Schäcke und Rexel Austria zur Rexel Austria GmbH zusammengeführt. Dieser ...

7.303 Fachbesucher besuchten die SMART Automation im restlos ausgebuchten Design Center Linz (180 Aussteller) – das entspricht einem Besucherplus von fünf Prozent gegenüber 2015.
Branche
23.05.2017

180 Aussteller, 200 vertretene Marken und 7.303 Fachbesucher, was einem Plus von fünf Prozent gegenüber 2015 entspricht: So lautet die Bilanz der zehnten Ausgabe der SMART Automation im restlos ...

Werbung