Direkt zum Inhalt

Regierung stockt Corona-Hilfspaket auf 38 Mrd. Euro auf

18.03.2020

Die Regierung stemmt sich mit einem weiteren massiven Hilfspaket gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise. Kurz und Kogler kündigten an, die Hilfsgelder von vier auf 38 Mrd. Euro aufzustocken. Als Ziel nannte Kurz, möglichst viele Arbeitsplätze zu retten: „Koste es, was es wolle.“

Das bestehende Paket von vier Mrd. Euro wird nun auf 38 Mrd. erhöht. Die Notfallhilfe für Branchen, die besonders betroffen sind, wird auf 15 Mrd. Euro aufgestockt, weitere zehn Mrd. Euro gebe es an Steuerstundungen und neun Mrd. Euro für Kreditgarantien. In diesem Zusammenhang sprach Vizekanzler Kogler von der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg.

Am Nachmittag will die Regierung die Situation mit den Chefs der Oppositionsparteien und mit den Landeshauptleuten besprechen. Als Ziel gab die Regierungsspitze am Mittwoch jedenfalls aus, möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten. Das AMS hatte zuletzt nämlich bekannt gegeben, dass allein am Montag 16.000 neue Anträge auf Arbeitslosengeld registriert wurden.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Anfang Dezember übergab Michael Grafoner die Spende an Frauen für Frauen-GF Barbara Murero-Holzbauer.
Hausgeräte
03.12.2020

Gorenje unterstützt den Verein Frauen für Frauen in der Vorweihnachtszeit mit 2.500 Euro. Das Geld soll jenen Menschen zu helfen, die es bereits vor der Corona-Krise schwer hatten und ...

E-Technik
02.12.2020

Ledvance hat neue LED-Lampen im Gepäck: Die Halogenlampen in Design-Leuchten kommen mit einer breiten Palette an Fassungen sowie in Kühlschränken zur Anwendung.

Vorstand Vertrieb BILLA und MERKUR Harald Mießner und RED ZAC-Vorstand Brendan Lenane vor den gesperrten Regalen im Merkur-Markt.
Branche
02.12.2020

Der Red Zac-Vorstand begrüßt die Zurückhaltung des Rewe-Konzerns: Regale und Verkaufsflächen wurden zur Gänze abgesperrt, Spielwaren, Pflanzen und nicht zuletzt auch Elektronikartikel können ...

Nicole Thiery steigt bei KitchenAid auf.
Hausgeräte
01.12.2020

Nicole Thiery steigt bei KitchenAid weiter auf und wird ab dem 1. Januar 2021 Market Director Northern Europe + Russia.

Hausgeräte
01.12.2020

Das „#42566 Fondue Set“ von Gastroback hatte im ETM Testmagazin (Ausgabe 12/2020) die Nase vorn: Als einziges der neun getesteten elektrischen Fondue-Geräte erhielt es die Testnote „sehr gut“.

Werbung