Direkt zum Inhalt
Personalneuigkeiten bei Reed Exhibitions Österreich: Oliver-John Perry (links) übernimmt mit Wirkung November 2017 die Bereiche Public Affairs und Konzernkommunikation, und Paul Hammerl verantwortet künftig die Brand PR

Reed Exhibitions: Neuregelung der Konzernkommunikation

28.11.2017

Der Messeveranstalter Reed Exhibitions Österreich hat seine Konzernkommunikation auf neue Füße gestellt. Die Bereiche Public Affairs und Brand PR wurden aufgesplittet. Public Affairs und die Konzernkommunikaiton übernimmt Oliver-John Perry, Paul Hammerl konzentriert sich dafür gänzlich auf den Bereich Brand PR.

Reed Exhibitions Österreich hat die Konzernkommunikation neu ausgerichtet.

Die neu geschaffene Stelle des Director Public Affairs übernimmt Oliver-John Perry. Perry verantwortet dabei alle Public Affairs und PR Agenden zwischen Reed und den Stakeholdern aus Politik und Medien. Zudem ist Oliver-John Perry für die gesamte interne Kommunikation der Reed-Gruppe mit ihren Standorten Salzburg, Wien, Wels und Düsseldorf zuständig.

Und Paul Hammerl verantwortet künftig als Director Brand PR mit seinen Teams an den Standorten in Salzburg und Wien die PR-Arbeit der rund 30 Messethemen im Reed Österreich-Portfolio, die PR-Agenden der Messebau-Tochterfirma STANDout sowie die Öffentlichkeitsarbeit des Gastveranstaltungsgeschäfts in der Messe Wien.

Sowohl Oliver-John Perry als auch Paul Hammerl berichten in ihren neuen Funktionen direkt an den CEO der Reed-Gruppe, Benedikt Binder-Krieglstein, und sind Mitglieder des Extended Board des Unternehmens.

Benedikt Binder-Krieglstein erklärt: „Wir sind froh, dass wir mit Oliver-John Perry und Paul Hammerl zwei erfahrene Kommunikationsprofis mit den Agenden der Unternehmenskommunikation betrauen konnten.“

Binder-Krieglstein konkretisiert: „Oliver-John Perry hat sein Können in der Pressearbeit für unsere großen Publikumsmessen in Wien gezeigt. Dieses wollen wir nun in der Außenwirkung der Marke Reed Exhibitions Österreich nutzen und uns sichtbarer als Marktführer positionieren. Paul Hammerl ist seit mehr als zwanzig Jahren im Unternehmen tätig und verfügt über ein exzellentes Branchenwissen sowie enges Netzwerk in der Medienlandschaft, das wir wiederum perfekt für unser Messeportfolio einsetzen können.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.09.2013

„Wir liegen auf dem Niveau des Vorjahres", meinte Gerhard Perschy, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereichs Messe bei Reed Exhibitions, im Elektrojournal Online-Gespräch am letzten ...

Installation
24.05.2013

Aufgrund „arbeitslogistischer und zeitorganisatorischer Effekte“ kommt es bei Reed Exhibitions zu einer Rochade in der Messeleitung. Markus Reingrabner und Max Poringer tauschen praktisch die ...

Branche
30.04.2013

Bei der vierten Ausgabe der Frühjahrs-Ordertage – zum zweiten Mal im Messezentrum Salzburg – konnten 2.089 Besucher (2012: 2060) begrüßt werden. Insgesamt waren sowohl die Kooperationen ...

Installation
15.04.2013

Eine Messe, eine Sondernummer. Alles Wissenswerte rund um die Insta-Messe Power-Days - die Mitte März in Salzburg über die Bühne gingen - serviert Ihnen die kürzlich erschienene Elektrojournal- ...

Installation
19.03.2013

6.300 Fachbesucher waren auf den Power-Days unterwegs. Das ist Rekord. Vor allem der zweite Tag war trotz unfreundlichem Wetter enorm stark. Aber nicht nur die Besucher, auch die Aussteller zog ...

Werbung