Direkt zum Inhalt

Red Zac Strauss hat keinen Vogel, aber dafür unseren „Jahrhundert-Fußballer“

05.11.2004

Er gehört zu jener Hand voll Elektro-Fachhändler in diesem Land, der – mithilfe einer kreativen Werbeagentur – professionelles Marketing betreibt: der in Ober-Grafendorf ansässige Red Zacler Friedrich Strauss (Bild).

Sogar das einzige Ei, das er sich bisher selber gelegt hat, dient ausschließlich dem Zweck, seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen: Das „Red Zac-Straussen-Ei“ gehört quasi zu den Wahrzeichen der niederösterreichischen Marktgemeinde.
Assoziationen mit seinem Namen setzt er aber auch dazu ein, um etwa dem Media-Slogan („Ich bin doch nicht blöd!“) Paroli zu bieten. Wer beim Strauss einkauft, kann dies durch eine ebenso plausible Werbebotschaft begründen: „Ich hab´ ja keinen Vogel!“
Einen bunten Vogel hat Strauss dafür als zugkräftigen Ehrengast engagiert, der – ganz auf Red Zac-Linie – den Umgang mit dem runden Leder beherrscht: „Ex-Schneckerl“ Herbert Pohaska (Bild unten) wird am Samstag, dem 20. November, während einer Autogramm-Stunde (14 bis 15 Uhr) aller Voraussicht nach für eine Frequenz sorgen, wie sie sonst nur bei Neueröffnungen zu Stande kommt.

Umrahmt wird der Auftritt „unseres Jahrhundert-Fußballers“ (Strauss) durch die neue Hausmesse des Red Zaclers, die sich vom 19. bis 21. November und damit über ein Wochenende erstrecken wird.
Viel versprechend klingt auch der Name dieses Strauss-Events, nämlich „Elektro Revue“. Zwar könnte er ebenso gut als Zeitschriften-Titel durchgehen – aber Hauptsache, er ist einprägsam.
Zumal Friedrich Strauss nicht nur „Neuheiten-Präsentationen am laufenden Band“ verspricht, sondern auch „viele tolle Gewinne“. Wobei er nicht den Hinweis vergisst, mit welchen Konsequenzen jene zu rechnen hätten, die der Elektro Revue fernbleiben:
„Wer sich das entgehen lässt, ist selber schuld und bekommt die rote Karte!“
Die Besucher dagegen, davon ist mal auszugehen, werden wahrscheinlich eine Karte in Magenta erhalten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung