Direkt zum Inhalt

Red Zac Osel: „Es geht jetzt um den Fortbestand einer Fachhandelslandschaft“

16.03.2020

Um die Liquidität seiner Mitglieder zu stärken hat die Red Zac-Zentrale das Zahlungsziel bis auf Widerruf verdoppelt. Gleichzeitig appelliert Euronics-Vorstand Peter Osel an die Industrie, hier ebenfalls kreative Lösungen zu finden.

Osels Appell an die Lieferpartner ist eindringlich: „In Tagen wie diesen geht es um den Fortbestand einer Fachhandelslandschaft in Österreich, daher ersuche ich Sie, unserem Beispiel auf die eine oder andere Art zu folgen und sowohl unsere Händler als auch unsere Zentrale mit verlängerten Zahlungszielen temporär und/oder vorgezogenen Bonuszahlungen zu unterstützen.“

Die Euronics-Zentrale selbst hat dies bereits getan und das Zahlungsziel seiner Mitglieder bis auf Widerruf verdoppelt. „Die ganze Branche sitzt letztendlich im selben Boot, da heißt es zusammenzurücken und jene, die dazu in der Lage sind, um Beistand zu ersuchen“, so Osel, der auf zahlreiche positive Antworten seitens der Lieferanten hofft.

Werbung

Weiterführende Themen

Wolfgang Höfle, Sozialversicherungsexperte und Partner bei TPA hat die wichtigsten Änderungen rund um Pendlerpauschale, Zulagen, Home Office etc. zusammengefasst.
Aktuelles
08.04.2020

Das am 4.4.2020 veröffentlichte 3. COVID-19-Gesetz beinhaltet wichtige Antworten auf aktuelle Fragen der Personalverrechnung. Wolfgang Höfle, Sozialversicherungsexperte und Partner der ...

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Meldungen
30.03.2020

Der Härtefall-Fonds ist eine rasche Erste-Hilfe-Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage ...

Branche
23.03.2020

Für behördlich geschlossene Unternehmen fallen keine AKM-Lizenzgebühren an. Bereits gestern berichteten wir ja darüber, ...

Werbung