Direkt zum Inhalt
Gudrun Senk ist einstimmig in den PVA-Vorstand gewählt worden

PVA: Frauenpower im Vormarsch

18.06.2018

Nach Vera Immitzer, die 2017 zur Generalsekretärin des Bundesverband Photovoltaic (PVA) gewählt wurde, ist Gudrun Senk von Wien Energie bei der diesjährigen Vollversammlung ebenfalls einstimmig in den PVA-Vorstand gewählt worden.

Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Energietechnikerin stellt dort eine Verbindung zwischen erneuerbarer und traditioneller Energieerzeugung her. Als Managerin des gesamten Erzeugungsportfolios von Wien Energie zeigt Gudrun Senk, wie Energiewirtschaft und Klimaschutz unter einen Hut zu bringen sind. Wien Energie plant in den nächsten fünf Jahren 460 Millionen Euro in den Ausbau erneuerbarer Energien und davon 100 Millionen in die Photovoltaik zu investieren.

Gudrun Senk studierte Wirtschaftswissenschaften und später berufsbegleitend Energietechnik im Pilotlehrgang "Nachhaltige Energiesysteme". Senk ist innerhalb der Wien Energie seit 2011 für das neugeschaffene Geschäftsfeld "Regenerative Erzeugung" (Strom und Wärmeerzeugungstechnologien; Wind- und Wasserkraft sowie Photovoltaik) verantwortlich sowie Bereichsleiterin für die gesamte Erzeugungsanlagen. Zu ihrer Wahl: „Ich freue mich darauf, im Verband wertvolle Beiträge und Inputs zu leisten, Synergien zu nutzen und auch in Bezug auf Photovoltaik mitzuhelfen, die Energiewende zu vollziehen.“

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
23.06.2020

Mit dem Start der PV-Kleinanlagenförderung steht die Förderschiene für PV-Anlagen bis 5 kWp wieder zur Verfügung. Die Fördermittel werden auf 10 Mio. Euro angehoben - mehr als das Doppelte vom ...

E-Technik
21.05.2020

Beschränkte sich Photovoltaik-Nutzung lange Zeit ausschließlich auf Dachflächen, ist sie mittlerweile der Allrounder der erneuerbaren Energie geworden. Diese Vielfalt zeigt sich auch in den ...

Eines der Siegerprojekte: das Betriebsgebäude der Windkraft Simonsfeld AG in Ernstbrunn/Niederösterreich.
E-Technik
23.04.2020

Zum mittlerweile zweiten Mal hat die Österreichische Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) die besten Projekte für Bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) mit dem „Innovationsaward für ...

E-Technik
09.04.2020

Damit Interessierte auch weiterhin mit allen Informationen rund um die Solar-Revolution versorgt werden, hat der PVA ein neues Vortragskonzept für das erste Halbjahr 2020 entwickelt – und zwar in ...

E-Technik
16.03.2020

Der Coronavirus hat jetzt auch die Solar-Revolutionäre vorübergehend eingebremst – für heuer jedenfalls. Auch der virtuelle PV-Kongress wurde abgesagt.

Werbung