Direkt zum Inhalt

PV-Kongress 2019: Große Vorhaben, grenzenlose Möglichkeiten

18.01.2019

Am 20. März 2019 geht in der Wirtschaftskammer Österreich der diesjährige PV-Kongress über die Bühne. Von 9 bis 17 Uhr dreht sich dort alles um das Potenzial und die Einsatzmöglichkeiten der Photovoltaik-Technologie.

100 Prozent erneuerbarer Strom soll bis 2030 durch Österreichs Stromnetze fließen. Einen der größten Brocken dafür wird die Photovoltaik liefern können. Durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Maßnahmen ist dieses Ziel erreichbar. Seien es lokale Energiegemeinschaften, ein ausgeklügeltes PV-Dächerprogramm oder gänzlich neue Nutzungs- und Betriebskonzepte.           

Diese noch neuen Themen stehen im Fokus des PV-Kongresses 2019 und sollen einerseits die vielfältigen und auch teilweise noch visionären Einsatzmöglichkeiten der Photovoltaik-Technologie darstellen und andererseits das unglaubliche Potential der Sonnentechnologie vordem wir stehen aufzeigen. Denn nur wenn wir dieses Nutzen, können wir den großen Vorhaben mit grenzenlosen Möglichkeiten entgegenstehen.

Programm

  • Erneuerbaren Ausbau Gesetz – Quo vadis
  • Photovoltaik- und Speicherförderungen 2019: Beitrag zum Sonnenjahr
  •  EU-Winterpaket für Sonnenstrom – Chancen und Möglichkeiten
  • Vom Dach ins Netz – Netzanschluss neu gedacht
  • Visionzero in der KEM-Region Amstetten
  • Pocket Mannerhatten Ottakring – Wer teilt bekommt mehr
  •  Strom vom Balkon für die Gemeinschaft – innovatives Wohnprojekt mit Stromspeicher, Steiermark
  •  Kooperatives Wohnen in Volkersdorf
  • Urbane Energiezellen: Erfahrungen aus europäischen Ländern
  • SOLH2UB: Sektorenkopplung mit Wasserstoff für Mobilität, Wärme und Energiespeicher
  • PV-Anlage am Loser – 30 Jahre Erfahrung unter Extrem-Bedingungen
  • Optimale Flächennutzung der Photovoltaik in der Landwirtschaft

Termin: 20. März 2019 (9 bis 17 Uhr)

Ort: WKO, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Details & Anmeldung: https://www.pvaustria.at/meinsonnenstrom/

Werbung

Weiterführende Themen

Die Grafik zeigt wie sich die Photovoltaik entwickelt hat und dass es dringend Reformen bedarf.
E-Technik
03.06.2016

Der Photovoltaik-Zubau in Österreich hat sich im Jahr 2015 gegenüber dem Jahr 2014 gehalten. Der Bundesverband Photovoltaic Austria geht von einem Zuwachs von 160 Megawattpeak im Jahr 2015 aus. ...

Dr. Hans Kronberger ist Präsident des Bundesverbandes Photovoltaik Austria.
E-Technik
22.04.2016

Warum gerade jetzt der perfekte Einstieg in die Photovoltaik-Welt ist, hat uns Photovoltaik-Austria Chef Dr. Hans Kronberger anhand einiger schlüssiger Argumente erklärt.

Installation
11.01.2011

"Zehn Jahre Wartezeit ist zu lange. Ein unhaltbarer Zustand", poltert Hans Kronberger vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA). Denn der Weg zu Photovoltaik-Anlagen und Sonnenstrom sei steinig ...

Installation
11.08.2010

Die Österreicher sind ein sonniges Volk. In der ersten Antragswelle zur "Förderaktion Photovoltaik 2010" wurden rund 6.400 Anträge eingereicht, heißt es in einer Aussendung des Klima- und ...

Installation
01.07.2009

Insgesamt sind heuer 19 Millionen Euro für Photovoltaik-Direktförderung reserviert. Eine Million davon geht in die Entwicklung von Photovoltaikkomponenten im Fertighausbau. 18 Millionen Euro ...

Werbung