Direkt zum Inhalt

ProSiebenSat.1 möchte Premiere-Spartenkanäle kaufen

07.05.2004

Der Abosender Premiere verhandelt mit dem Free-TV-Konzern ProSiebenSat.1 über einen Einstieg ins Pay-TV-Geschäft. Wie die Financial Times Deuschland (FTD) berichtet, führt Premiere Gespräche mit "sechs bis acht Interessenten", darunter auch ProSiebenSat.1 über den Verkauf der Spartenkanäle "Serie", "Nostalgie" und "Krimi". Auch dem Konkurrenten RTL wird Interesse an Pay-TV nachgesagt, wenngleich das Unternehmen dazu keine Stellungnahme abgeben will. Die neu entflammte Liebe der Free-TV-Sender sei vor dem Hintergrund des anhaltend flauen Werbemarktes in Deutschland zu sehen.
Die Free-TV-Sender müssen daher nach neuen Einnahmequellen suchen, so die FTD. Eine Kooperation mit Premiere sei wesentlich günstiger als eine eigene Pay-TV-Plattform aufzubauen. Premiere-Chef Georg Kofler will laut FTD bereits "in den nächsten drei Monaten" eine Entscheidung fällen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Entwicklung der Photovoltaik in Österreich
Aktuelles
15.02.2018

Der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) rechnet mit einem Rekordjahr 2018 in Österreich. Durch die Einberechnung des Eigenverbrauchs der Anlagen können mit dem gesetzlich vorgeschriebenen ...

Frank Pellmann, Bernd Konschak und Andreas Uhlitz nahmen die Auszeichnung als Top Employer Deutschland Ingenieure 2018 entgegen.
Branche
15.02.2018

Top Employers Institute zertifiziert das Detmolder Familienunternehmen zum zehnten Mal in Folge als Top Employer Deutschland Ingenieure 2018.

Falko König, neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Garante.
Branche
15.02.2018

Den Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt Wertgarantie-Bereichsleiter „Business Development International“ Falko König, der künftig zusätzlich die Aktivitäten von Garante zwischen Hannover und ...

Der Windkraftausbau hat in der EU im Vorjahr einen neuen Rekord erreicht.
Aktuelles
14.02.2018

Die installierte Leistung stieg um rund 16.000 Megawatt, rund zwölf Prozent des Stromverbrauchs der EU konnten durch Windenergie gedeckt werden.

Die Expert-Frühjahrsveranstaltung steht unter dem Motto: "Der Mensch als Erfolgsfaktor."
Branche
13.02.2018

Expert lädt am 23.März zur Frühjahrsveranstltung nach Salzburg. Das Motto des Events: „Der Mensch als Erfolgsfaktor“.

Werbung