Direkt zum Inhalt
Impression von der IFA 2016: Der Kaffeevollautomat CafeRomatica 1030 von Nivona, der mit einer App zur Bedienung ausgestattet ist. Im Bild Geschäftsführer Peter Wildner, Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu, und Miss IFA.

ProBusiness auf der IFA 2017

06.07.2017

Der Countdown läuft: Mit dem Innovations Media Briefing Mitte Juli 2017 in Berlin beginnt die heiße Vorbereitungsphase der IFA. ProBusiness ist prominent vertreten.

Auch ProBusiness ist auf der IFA 2017 (1.-6. September) wieder mittendrin im Messe-Geschehen. Berthold Niehoff, der im Juli als Vorsitzender von ProBusiness die Nachfolge von Heinz-Werner Ochs angetreten hat, sagt: „Die IFA ist für die Mitgliedsfirmen von ProBusiness der bedeutendste Branchen-Event im Jahr und die ideale Plattform, um die Neuheiten für das Weihnachtsgeschäft wie für den Jahresauftakt 2018 einem Publikum aus aller Welt zu präsentieren.“

Für ProBusiness ist der IFA-Jahrgang 2017 ein kleines Jubiläum: Es ist bereits der zehnte Auftritt in der Hauptstadt, für den sich 14 Mitgliedsfirmen bei der Messe Berlin angemeldet haben.

Auf rund 3.000 m² addiert sich die Ausstellungsfläche der ProBusiness-Marken in den Messehallen 2.1., 4.1. und 6.1. Wer über den Südeingang die IFA betritt, kommt auch in diesem Jahr fast automatisch an Jura vorbei: Die Schweizer Premium-Marke für Kaffee-Genussverstärker hat wie stets ihre Messe-Heimat in der „Premium-Halle“ 2.1.

Nur ein paar Schritte weiter wird die Halle 4.1 einmal mehr zur echten ProBusiness-Halle. Hier werden die Marken Beurer, Fakir, Graef, Kärcher, Laura Star, Melitta, Thomas, Severin, Rommelsbacher und Steba ihre Geräteinnovationen und Produktneuheiten zeigen. Abgerundet wird der konzentrierte Messe-Auftritt nebenan in der Halle 6.1. mit dem neuen ProBusiness-Mitglied Caso sowie Cloer und Nivona.

Alleine die Marken von ProBusiness haben erneut über 150 Geräteneuheiten mit im Gepäck. „Wir besetzen alle relevanten Trendthemen unserer Zeit“, sagt Berthold Niehoff und zählt auf: „Kaffee-Lifestyle, gesunde Ernährung, digitale Hausgerätegeräte, Beauty und Wellness sowie das Gesundheits-Monitoring.“

Basis für die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit der Hausgeräte ist die enorme Innovationskraft der Hersteller. Neu entwickelte Brühverfahren für Espresso oder Filterkaffee beispielsweise bringen ein Plus an Geschmacksintensität in die Kaffeetasse. Und für nahezu jede Anwendung im Badezimmer gibt es einen innovativen Helfer mit Stecker – immer öfter auch mit App-Unterstützung.

Neue Impulse und Nutzungsmöglichkeiten bieten zudem vernetzte Kleingeräte zwecks Überwachung diverser Körperfunktionen wie Personenwaagen oder Wearables. In Kombination mit dem Smartphone dokumentieren sie den Alltag, unterstützen beim Sport, helfen auf Reisen oder zu Hause.

Ob Kaffee-Vollautomat oder Küchenmaschine, Handstaubsauger oder Haartrockner, Bügelstation oder Bodenpflege: Auch in den eher traditionellen Produktsparten kommen in diesem Herbst wieder viele Technologie-Details auf den Markt.

Berthold Niehoff: „Es beeindruckt mich immer wieder, mit welcher Leidenschaft und Detailversessenheit, Engagement und Innovationskraft die Markenhersteller von ProBusiness schon seit Monaten für die IFA planen, damit auf den Messeständen in einem hochwertigen Ambiente die kommenden Trends und Geräte-Highlights vorgestellt werden können.“

Niehoff abschließend: „Wir haben für die Messebesucher und den Handel viele Aktionen vorbereitet, damit sie tasten, fühlen, sehen, riechen, schmecken und ausprobieren können.“

Diese Unternehmen der mittelständischen Marken-Initiative ProBusiness stellen auf der IFA in Berlin vom 1.-6. September 2017 aus:

Halle 2.1: Jura

Halle 4.1: Beurer, Fakir, Graef, Kärcher, Laura Star, Melitta, Thomas, Severin, Rommelsbacher, Steba

Halle 6.1: Caso, Cloer, Nivona

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Jura freut sich über die Auszeichnung zur Superbrand 2019.
Hausgeräte
07.06.2019

Der Schweizer Kaffeevollautomaten-Hersteller hat Grund zum Jubeln: Jura wurde von Brand Council Austria mit dem begehrten Gütesiegel „Superbrand 2019“ ausgezeichnet.

Der bisherige ProBusiness-Vorstand macht weiter: Thomas Schwamm, Jan Recknagel, Peter Wildner, Berthold Niehoff. (v.li.n.re.)
Hausgeräte
04.04.2019

ProBusiness, die Marketing-Initiative mittelständischer Hausgeräte-Hersteller und Vertriebsorganisationen, bestätigte auf seiner Jahreshauptversammlung Mitte März den bisherigen Vorstand rund um ...

Jura D4 zaubert einen komplexen Geschmack und eine überdurchschnittlich weiche Crema.
Hausgeräte
03.04.2019

Die Technik macht auch vor dem Kaffee nicht halt. Viele Innovationen im Bereich der Kaffeevollautomaten sind intelligenten Systemen zu verdanken. Das bekommt man auch beim Schweizer Unternehmen ...

Der Kärcher-Spot ist in ganz Österreich zu hören.
Hausgeräte
25.03.2019

Am heutigen Tag, Montag dem 25. März, startet Kärcher seine neue Hörfunk-Kampagne „Hallo Nachbar“.

Hausgeräte
04.03.2019

Mit zwei Nähmaschinen und einer guten Idee legte das Ulmer Ehepaar Käthe und Eugen Beurer 1919 den Grundstein fürs gleichnamige Unternehmen. Die kleine Heizkissenproduktion von damals ist bis ...

Werbung