Direkt zum Inhalt

Premiere weiter auf Erfolgskurs; 105.000 Star-Abos innerhalb eines Monats verkauft

12.11.2007

Mit ein Grund dafür ist sicherlich das - Anfang September gestartete - Angebot Premiere-Star. Innerhalb eines Monats konnte man dafür bereits 105.000 Abos verkaufen. Jedes Jahr will man übrigens rund 200.000 neue Premiere-Star-Seher gewinnen.

Der Umsatz kletterte im Vergleich zum zweiten Quartal 2007 um acht Prozent auf 247,5 Millionen Euro, die operativen Kosten stiegen leicht auf 225,5 Millionen Euro. Premiere konnte das EBITDA gegenüber dem Vorquartal mehr als verdoppeln: Das Ergebnis vor Steuern, Finanzergebnis und Abschreibungen verbesserte sich um 11,8 Millionen Euro auf 22,0 Millionen Euro.

Auch die Abonnentenzahlen stiegen gegenüber dem zweiten Quartal. Nach einem Nettowachstum von 700.221 Kunden im dritten Quartal zählte Premiere zum 30. September 4.173.395 Abonnenten. Davon bedient Premiere 642.229 indirekt mit der Fußball-Bundesliga über die Satellitenplattform von arena und die Kabelplattformen von Unitymedia und Kabel Baden-Württemberg. Die Zahl der direkten Premiere-Abonnenten stieg um 57.992 auf 3.531.166.

Der Pay-TV-Sender rechnet bis zum Jahresende mit 3,7 Millionen direkten Abonnenten und zusätzlich rund 0,7 Millionen Kunden auf den Plattformen von arena und Unitymedia. Für das Geschäftsjahr 2007 erwartet Premiere einen Umsatz von einer Milliarde Euro.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
07.08.2014

Sky (Deutschland) hat im zweiten Quartal erneut kräftig neue Kundschaft geworben. Die Zahl der Abonnenten wuchs zwischen April und Juni unter dem Strich um 82.000 auf nun gut 3,8 Mio. zahlende ...

Consumerelectronic
15.07.2013

Mit heutigem Datum, 15. Juli 2013, hat Thomas Gerlach (51) die Leitung der neuen DACH-Organisation, in der die Triax-Gruppe ihre Geschäftsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ...

Consumerelectronic
20.06.2013

Bezahlsender Sky und Eurosport werden ihre Zusammenarbeit intensivieren. Sky-Kunden werden deswegen auch in Zukunft internationalen Spitzensport in bester HD-Bildqualität exklusiv bei Sky sehen. ...

Consumerelectronic
03.05.2013

Dank eines kräftigen Kundenzustroms konnte Sky Deutschland auch zum Jahresstart 2013 schwarze Zahlen schreiben. Der Pay-TV-Sender erwirtschaftete im ersten Quartal einen operativen Gewinn von 5,8 ...

Consumerelectronic
11.11.2010

Pay-TV-Sender Sky konnte im dritten Quartal einen Nettozuwachs von 45.000 Abonnenten verbuchen und zählt nun insgesamt 2,521 Millionen Kunden. Besonders gut lief übrigens das HDTV-Geschäft. Dank ...

Werbung