Direkt zum Inhalt
Hier das Messegeschehen einer Schwesternveranstaltung – jetzt kommt die IT-Fachmesse IT-Expo.at auch nach Wien, und zwar von 31. Mai bis 1. Juni 2017 (Austria Center Vienna).

Premiere der IT-Fachmesse IT-Expo.at

23.05.2017

Auftakt zur IT-Fachmesse IT-Expo.at von 31. Mai bis 1. Juni im Austria Center Vienna – es ist dies eine Fachmesse für Business Software, Security & Document Solutions.

Am 31. Mai und 1. Juni 2017 feiert die IT-Expo.at im Austria Center Vienna Premiere: Die Fachmesse für Business Software, Security & Document Solutions findet zeitgleich und mit offenen Übergängen zur DMX Austria, dem Treffpunkt der Digital Marketing und E-Commerce-Branche, statt.

Harald Mahrer, Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, wird das Messe-Duo eröffnen.

Zur IT-Expo: Branchengrößen, Start-ups und Referenten präsentieren ihre Lösungen und die aktuellen Trends auf dem Markt. Das messebegleitende Vortragsprogramm bietet Einblicke in Entwicklungen und Herausforderungen, die IT-Verantwortliche heute und in Zukunft lösen müssen, um im Wettbewerb zu bestehen.

Die Referate auf den Content Stages behandeln unter anderem die Datenschutz-Grundverordnung, die Automatisierung der Dinge im Cloud-Umfeld sowie ganzheitliches Software Asset Management.

Zu den Highlights zählt der Keynote-Vortrag von Gerhard Greiner, Geschäftsführer Infonova GmbH, mit dem Titel Plattformen und Digitale Ökosysteme – das Geschäftsmodell der Champions.

In der digitalen Welt lauern viele Gefahren. Aus diesem Grund ist das Thema Sicherheit im Rahmenprogramm stark vertreten: So geht es zum Beispiel um Cyber-Attacken und Malware.

„Finden Sie Ihre Schwachstelle, bevor es ein anderer tut“, dazu animiert Rüdiger Trost von F-Secure GmbH: In seinem Vortrag möchte er den aktuellen Stand zur Bedrohungslage darstellen und den Messebesuchern aufzeigen, wie sie ihre Unternehmen gegen Angriffe schützen können.

Nicht zu unterschätzen ist auch der Risikofaktor Mensch: „Schärfen Sie das Sicherheitsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter“, so der Aufruf von Stefan Zysset, Senior Presales Engineer Kasperky Labs/ ectacom.

Was kann die HR-IT von morgen und was verändert sich auf dem Weg in die Personalarbeit 4.0? Mit diesen und weiteren Fragen rund um die Digitalisierung der Personalarbeit beschäftigt sich die Podiumsdiskussion am ersten Messetag auf Stage 1.

Mit auf dem Podium sitzen Michael Friedwagner (Infoniqa), Matthias Dietrich (rexx Systems), Konrad Schlebusch (HR4You), Gregor Gutzelnig (Workflow) und Johannes Kreiner (Sage).

Weitere Vorträge, die sich auf das Zusammenwirken von Human Resources und IT konzentrieren, behandeln die automatische Personaleinsatzplanung generell, aber auch die Einsatzplanung speziell für den Pflege- sowie den Veranstaltungsbereich.

Das Ticket zur IT-Expo.at ist online unter www.it-expo.at/registrierung erhältlich und gewährt auch Zugang zur parallelen DMX Austria.

Weitere Informationen zum Programm, den teilnehmenden Ausstellern und zur Besucherregistrierung sind unter www.it-expo.at zu finden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung