Direkt zum Inhalt

Positives Signal aus Deutschland: Für Miele „ist die Trendwende gekommen!“

24.01.2005

Auch hinter der neuen „Navitronic TouchControl“ steckt die von Miele gewohnte glasklare, logische Benutzerführung

Die junge Führungsgeneration des Miele-Konzerns macht der Hausgeräte- (und Küchen-) Branche wieder Mut: Für die Urenkel der Firmengründer, Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann, ist nach der vorjährigen Umsatzentwicklung in Deutschland jedenfalls die lang erhoffte Trendwende gekommen – wie sie gegenüber der renommierten Süddeutschen Zeitung versichern.

Die „Navitronic TouchControl“ bezeichnet eine Einbaugeräte-Serie, bei der (Kompakt-) Backofen, Dampfgarer und Geschirrspüler ausschließlich über Sensortasten bedient werden

Elektrojournal Online veröffentlicht nachstehend die wichtigsten Passagen dieses SZ-Berichts – bereichert mit den Bildern einiger Neuheiten, die Miele den Besuchern der imm cuisinale in der Vorwoche präsentiert hat.

Bringt man gegenüber heimischen Hausgeräte-Anbietern nochmals den Geschäftsgang des Vorjahres zur Sprache, liegen bei manchen die Nerven blank...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung