Direkt zum Inhalt

Positives Quartalsergebnis: Die Kunden strömen und Sky bleibt im Plus

03.05.2013

Dank eines kräftigen Kundenzustroms konnte Sky Deutschland auch zum Jahresstart 2013 schwarze Zahlen schreiben. Der Pay-TV-Sender erwirtschaftete im ersten Quartal einen operativen Gewinn von 5,8 Mio. Euro nach operativen Verlusten von 40,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

„Wir haben weiter daran gearbeitet, unser Unternehmen für langfristiges Wachstum zu positionieren“, erklärt Sky-Chef Brian Sullivan. Positiver Nebeneffekt: das Unternehmen konnte auch seinen Verlust deutlich verringern. Unter dem Strich stand ein Minus von 37,6 Mio. Euro in den Büchern nach 73 Mio. Euro vor Jahresfrist.

Insgesamt erhöhte der Sender seinen Umsatz um 14 Prozent auf 364 Mio. Euro und bestätigte seine Geschäftsprognose für dieses Jahr: Sky Deutschland erwartet 2013 operativ schwarze Zahlen - ein Nettogewinn ist allerdings noch nicht in Sicht. Wann auch unter dem Strich schwarze Zahlen stehen werden, ließ das Unternehmen offen. Der Durchschnittsumsatz pro Kunde legte übrigens um 1,39 Euro auf 33,15 Euro zu.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Seit 2016 zieht sich das Tauziehen um Sky hin. In einer letzten Aktion hat sich nun Comcast durchgesetzt.
Multimedia
25.09.2018

Den Bieterkampf um die britische Bezahlsender-Kette Sky hat Comcast gewonnen. Bei einer Versteigerung übertrumpfte der US- ...

Multimedia
05.09.2018

Rechtzeitig zum heißen Sportherbst startet Sky mit der nächsten groß angelegten Marketing-Kampagne. Ziel derselben ist die klare Markenpositionierung von Sky als Sportsender Nr. 1 in Österreich. ...

Multimedia
26.07.2018

Mehr als eine Million Sky Kunden in Österreich und Deutschland kommen bereits in den Genuss von Sky Q. ...

Multimedia
18.04.2018

Sky bringt sich gegen Streamingdienste in Stellung: Nach der Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home kommen nun auch das neue Sky Q und das Sky Ticket nach Österreich und ...

Sky Österreich hat ab 2018/19 für vier Jahre die Exklusivrechte an der Österreichischen Fußball-Bundesliga.
Aktuelles
02.11.2017

Sky Österreich sichert sich ab 2018/19 für vier Jahre die Exklusivrechte an der Österreichischen Fußball-Bundesliga.

Werbung