Direkt zum Inhalt

Plus X-Award: Das sind die Gewinner mit den schnellsten PR-Abteilungen

22.06.2005

Karl Matousek bei der Übernahme der Auszeichnungen für Elektra Bregenz

Gestern Früh mit dem Bericht über Preisträger Kenwood angekündigt, heute Früh bereits online: alle anderen namhaften Markenanbieter, die uns während des gestrigen Tages mit hervorragenden Bildern ihrer Plus X-Award-Gewinner eingedeckt haben. Dafür bedanken wir uns noch im Nachhinein bei den Profis der Presseabteilungen und PR-Agenturen.
Natürlich sind Elektrojournal-Lesern die prämierten Geräte seit langem, großteils sogar sehr detailreich bekannt (einige finden sich schon unter unseren exklusiven „Last minute“-Meldungen zur vorjährigen Futura), aber nirgendwo sonst sieht man bereits heute auf einen Blick so viele preisgekrönte Geräte wie in Elektrojournal Online.
Nicht übersehen sollte man dabei aber auch, dass etliche große Marken beim Plus X-Award bisher nicht vertreten waren. Und wer nicht teilnimmt, wird klarerweise nicht bewertet. Das nur zur Erinnerung, falls Händler ihren Industriepartner vermissen sollten...
Manche Marken wie die heuer leider Futura-absente Sony haben beim Plus X-Award regelrecht abgesahnt (gleich mit sechs Produkten!).
Und Ausnahme-Entwicklungen wie der neuartige Dyson-Bürstsauger DC15, der in Elektrojournal Online österreichweit erstmals ausführlich vorgestellt wurde, haben sogar in allen drei Kategorien zugeschlagen: Der Dyson wurde sowohl für seine Innovation als auch sein Design und seinen Bedienkomfort ausgezeichnet (nachfolgend immer in Klammer).

Aber jetzt einen – illustrierten – Gewinner nach dem anderen. Wir präsentieren in alphabetischer Reihenfolge...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung