Direkt zum Inhalt

Pleitegeier über Großarl gesichtet: Salzburger Elektrotechniker im Konkurs

29.06.2009

Der selbständige Elektromeister ist spezialisiert auf Elektro-Installationen aller Art. Außerdem richtet er intelligente Gebäudetechnik ein.

Der Konkursteufel schlägt wieder zu. Diesmal krallt er sich die Großarler Andreas Gruber Elektrotechnik. Am Landesgericht Salzburg wird das Insolvenzverfahren über das Unternehmen eröffnet.

Neben den Schwerpunkten Installation und EIB (Europäischer Installations-Bus), steht der Experte auch "Do it yourself"-Heimwerkern mit Rat und Tat zur Seite und erstellt Pläne mit Montageorten für die Umputzgeräte und Leitungsverläufe.

Masseverwalter ist Rechtsanwalt Hans Wabnig aus St. Johann im Pongau.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
14.07.2016

PV-Anlagen werden in Salzburg seit Juni 2016 finanziell gefördert. Durch die Förderungen will man Menschen und Organisationen bei der Erzeugung von Energie aus der Sonne unterstützen. Der ...

 Renate Scheichelbauer-Schuster ist die Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk.
E-Technik
13.01.2016

Die Gewerbe- und Handwerkssparte erwartet für 2016 nur moderate Verbesserungen – Eine Handwerkerbonus für 2016 und Investitionsanreize sollen umgesetzt werden.

Branche
21.10.2015

Noch gehen die Insolvenzen in Europa und in den USA weiter zurück – auch aufgrund der niedrigen Zinsen. Springt die Konjunktur einmal an, brächte das die Unternehmen jedoch unter Druck. 

Hausgeräte
02.03.2015

Über das Vermögen der Firma HCS Kochen + Kühlen GmbH ein Konkursverfahren am Landesgericht Innsbruck eröffnet. Ein leitender Mitarbeiter soll „massiv zum Nachteil“ des Unternehmens gehandelt haben ...

Branche
27.11.2014

Über das Vermögen der EKD-Elektrokundendienst GmbH wurde bereits ein Insolvenzverfahren eröffnet. Der Sanierungsplan konnte nicht eingehalten werden. Jetzt folgte am Landesgericht Innsbruck das ...

Werbung