Direkt zum Inhalt
 

Photokina: neuer Claim 2016: „Imaging Unlimited“

04.05.2016

Die Photokina in Köln (20.9.-25.9.2016, www.photokina.com) präsentiert ein erfreuliches Zwischenergebnis: bislang sind schon 70 Prozent der Fläche gebucht. Heuer wird erneut mit rund 1.000 Ausstellern aus 40 Ländern gerechnet.

Anlässlich der Pressekonferenz (3. Mai 2016) versprach Markus Oster, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse GmbH, einen komplett neuen „Look & Feel“ für die Photokina – neue und jüngere Besucher sollen so gewonnen werden.

Neben den aktuellen Produktneuheiten aus allen Angebotsbereichen der Imagingwelt werden vor allem Videos, Virtual und Augmented Reality sowie Copter (Drohnen) und Action-Cams zu den Top-Themen der Messe zählen.

Zuletzt verzeichnete die Messe 183.000 Besucher aus 160 Ländern. Der Anteil der Fachbesucher lag bei rund 48 Prozent, davon kamen 41 Prozent von außerhalb Deutschlands. 2014 waren offiziell 20 Unternehmen aus Österreich und Ungarn auf der Photokina vertreten.

Die diesjährige Photokina wird von 20. bis 25. September in Köln stattfinden. Ziel der Photokina 2016 ist es, neue Konsumenten und eine jüngere Zielgruppe (im Alter zwischen 14 und 25 Jahren) anzusprechen, „die heute die Welt des Imaging durch ihr Smartphone entdeckt“, so Oster, „dafür haben wir eine vollständige Palette an neuen Events entwickelt.“

Sichtbar wird das Konzept durch eine neue Werbekampagne – dabei herrschen kräftige Farben vor: Rot und Cyan. Der neue Auftritt ist bereits online unter www.photokina.de. Flankiert wird der neue Werbeauftritt durch PR-Maßnahmen, Social-Media-Aktionen und Events, die bereits vor der Messe aufmerksamkeitsstark in der Stadt Köln präsentiert werden.

„Mit der Neuausrichtung und ihrer Fokussierung auf Zukunftsthemen und strategische Wachstumsfelder der Branche, haben wir die Weichen für den Ausbau und die Stärkung der photokina als internationale Leitmesse gestellt“, gibt sich Christian Müller-Rieker, Geschäftsführer des Photoindustrie-Verbandes e.V. überzeugt.

Events

Die Professional Bühne bietet Veranstaltungen und Vorträge für professionelle Fotografen sowie den professionellen Anwender.

Ganz nah ran gehen bei „photokina zoom“ – eine Area auf der Piazza, die Hochseilakrobaten, Artisten und spontane Flashmobaktionen bringt und zum Fotografieren und Filmen einlädt.

Ebenfalls um Bewegtbild geht es bei der „Vlog Con“ für Video Blogger und Youtuber in Halle 5. Hier wird auf die Besonderheiten für Onlinefilmer durch Live-Tutorials von YouTubern für YouTuber eingegangen.

Und in Halle 6 wird es die „Copter World“ geben, die „photokina action hall“ versammelt BMX- und Inliner-Parcours zur Actionfotografie und besonders jungen Besuchern werden durch die Flüge mit den Foto-Coptern neue Perspektiven eröffnet.

Die Show

Pushing the boundaries – das ist das Motto für die Events. Themen sind hier Smart Home Funktionen für Kameras, Cloud Services, Apps, Wearables, aber auch Audio und Video. Video soll ein Kernthema werden: In der Halle 5 wird es daher die „photokina motion“ geben. Ebenfalls in Halle 5 entsteht in Kooperation mit dem Photoindustrie-Verband die neue Start-up-Area.

Kameras, Objektive & Equipment finden sich in der Themenwelt „Capturing unlimited“, „Creating unlimited“ beinhaltet die Angebote rund um Eingabe, Editierung und Verarbeitung. Licht, Blitze & Stative bilden „Lightning unlimited“. Angebote, die sich mit dem Speichern, Verbinden und Übertragen von Bildern und Daten befassen, werden unter „Sharing unlimited“ zusammengefasst. Und alle Angebote und Dienstleistungen rund um Finishing, Druck & Präsentation finden sich unter der Überschrift „Presenting unlimited“.

LED Screens werden ein prominentes Element auf dem gesamten Messegelände sein. Auf den Screens werden Filme, Trailer sowie Ausstellerwerbung präsentiert.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
04.04.2011

Er steuerte unter anderem die Photokina durch das Messe-Meer: Morgen, am 5. April, wird Oliver P. Kurth sein Amt als Geschäftsführer der Koelnmesse niederlegen. Bis auf weiteres übernimmt Gerald ...

Consumerelectronic
04.03.2011

Preisregen für Nikon bei den diesjährigen iF design awards. Die D3100 und die Coolpix S1100pj wurden mit dem iF product design award geadelt, die D3100 zusätzlich auch mit dem iF communication ...

Branche
14.10.2010

IFA, Futura und Photokina sind gelaufen – was bleibt sind jede Menge Messe-Eindrücke, Produkt-Highlights und unverkennbare Trends, die in der Elektrojournal Oktober-Ausgabe ihre perfekte Heimat ...

Branche
13.10.2010

Angeregt durch die herbstliche Messe-Zeit hat auch die allesdigital.at-Redaktion ihre Koffer gepackt und sich in Berlin, Salzburg und Köln auf die Jagd nach den aktuellsten Trends und Produkt- ...

Consumerelectronic
15.09.2010

Olympus stellt kurz vor der Photokina sein neues DSLR-Flaggschiff für Profifotografen vor. Die E-5 kombiniert Four Thirds Kompatibilität mit einem kraftvolleren Bildprozessor. Der Nachfolger der E ...

Werbung