Direkt zum Inhalt

photokina 2006: Beste Aussichten für die „World of Imaging“

12.12.2005

"Die Vorzeichen für eine erfolgreiche photokina 2006 stehen gut", sind die Veranstalter schon heute überzeugt. Unter den 1.600 Ausstellern aus 50 Ländern werden alle führenden Unternehmen der globalen Imaging-Welt vertreten sein

„Die photokina 2006 hat das Potenzial, erneut das weltweite Branchen-Highlight des Jahres zu werden“, ist Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH, überzeugt.
Denn immerhin, so Kuhrt weiter, boomt der Imaging Markt und bietet damit die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche photokina. "Wie keine andere Veranstaltung profitiert die ,World of Imaging' von der fortschreitenden Konvergenz der Technologien und Märkte. Denn sie ist die einzige Veranstaltung weltweit, die diesen Markt in seiner ganzen Komplexität darstellt.“
Zur Messe, die am 26. September 2006 beginnt, erwartet die Koelnmesse rund 1.600 Anbieter aus 50 Ländern. Darunter freilich auch alle führenden Unternehmen der globalen Imaging-Welt. Doch selbst große Unternehmen der IT- und TK-Branche werden zu finden sein, darunter viele – wie etwa Epson, HP, Casio und Panasonic – mit deutlich vergrößerten Auftritten. Übrigens: Auch die 2004er-Neulinge Nokia und Microsoft haben ihre Standflächen erheblich erweitert. Sehr erfreut ist Kuhrt auch über die diesjährigen Neuaussteller Apple und CeWe Color (Europas größter Photo-Finisher, Anm.).
Aufheben wird die photokina 2006 außerdem die bisher durchgeführte Trennung der Angebotspalette in die Bereiche...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
27.03.2020

Das sind die neuen Schutzmaßnahmen für Baustellen im Detail.

E-Technik
27.03.2020

Seit fast einer Woche wurden im Baugipfel klare Regeln gesucht. Einen generellen Baustopp wird es nicht geben, dafür neue Schutzmaßnahmen.

Hausgeräte
27.03.2020

Das in Treviso/Italien beheimatete Headquarter der der De’Longhi Group stellt drei Millionen Euro für dringend benötigte Hilfsmaßnahmen zur Verfügung.

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Werbung