Direkt zum Inhalt
 
Phoenix Contact und die Mauell GmbH gehen eine Kooperation ein. Ziel ist die Entwicklung intelligenter Lösungen für den Energiemarkt der Zukunft.

Phoenix Contact & Mauell: Kooperation für Energielösungen

30.11.2016

Phoenix Contact und die Mauell GmbH haben eine Kooperation im Energiesektor vereinbart mit dem Ziel der gemeinsamen Entwicklung intelligenter Lösungen für den Energiemarkt der Zukunft.

Phoenix Contact GmbH & Co KG, Hersteller von Komponenten und Systemen für elektrische Verbindungen sowie industrielle Automatisierung und die Mauell GmbH, Hersteller für Kraftwerks-, Prozess- und Netzleittechnik, vereinbaren eine Kooperation im Energiesektor.

Die Sparte Netzleittechnik von Mauell wird in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert, an der sich Phoenix Contact beteiligt. Das Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung intelligenter Lösungen für den Energiemarkt der Zukunft.

Aktuelle Projektvorhaben beziehen sich auf Automatisierungslösungen mit Open-Source-Architekturen, Netzwerk- und Kommunikationslösungen sowie intelligente Anschlusssysteme. Die Portfolios beider Unternehmen bieten dafür ein großes Synergiepotential, sind die Firmen überzeugt.

Bernhard Mecking, Geschäftsführer der Mauell GmbH: „Die Digitalisierung im Energiesektor fordert eine kontinuierliche Vernetzung der Energieströme und Energiemärkte. Für einen interoperablen Netzbetrieb werden offene Software- und Integrations-Plattformen immer wichtiger.“

Und Ulrich Leidecker, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Business Area Industriemanagement und Automation (IMA) bei Phoenix Contact, ergänzt: „Wir freuen uns, mit der Mauell Netzleittechnik GmbH zukünftig einen erfahrenen Partner der Energiebranche an unserer Seite zu haben. Dadurch können wir unsere Automatisierungstechnik mit der offenen Steuerungsplattform PLCnext gezielt auf die Anforderungen der intelligenten Energienetze ausrichten.“

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Prof. Dr. Gunther Olesch, GF Phoenix Contact
Aktuelles
14.06.2017

Die Initiative EduNet von Phoenix Contact besteht heuer das 10. Jahr; ein guter Zeitpunkt, die informelle Plattform in einen internationalen Verband für Automation zu überführen, was heute ...

Panasonic Küchengeräte startet nun eine auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft mit dem Hamburger – aus Funk und Fernsehen bekannten – Koch Patrick Gebhardt.
Hausgeräte
08.06.2017

Der Küchenhersteller Panasonic startet nun eine auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft mit dem Koch Patrick Gebhardt.

Aktuelles
01.06.2017

Phoenix Contact hat mit Wirkung vom 31. Mai 2017 die NSE AG aus Wohlen in der Schweiz übernommen. Mit diesem Schritt baut Phoenix Contact seine Kompetenzen im Energiesektor weiter aus. Die NSE ist ...

Die neue Generation der Valueline Panel-PCs von Phoenix Contact: Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2017.
Branche
20.04.2017

Die neue Generation der Valueline Panel-PCs von Phoenix Contact wurde mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet.

Der neue VW e-Golf an einer der 400 Smatrics-Ladestationen in Österreich.
E-Technik
06.04.2017

Smatrics wird exklusiver Ladepartner von Volkswagen: Ein Jahr kostenfrei laden nun Volkswagen-Kunden im flächendeckenden Hochleistungs-Ladenetzwerk von Smatrics.

Werbung