Direkt zum Inhalt
Die Philips-Kopfhörer Flite Hyperlite setzen ganz auf Ergonomie.

Philips setzt auf leichte und einfach zu bedienende Kopfhörer

23.10.2017

Kopfhörer gibt es als In-Ear oder Headsets inzwischen schon in allen möglichen Größen und Formen. Neben der Soundqualität ist die wichtigste Anforderung allerdings der Tragekomfort, der von Philips neu interpretiert wurde.

Die Kopfhörer gibt es in maskulinem Schwarz...
... oder eher femininem Weiß.

Ein halbes Halsband oder ein Haarreifen. So könnte man die Flite Hyperlite Bluetooth-Kopfhörer von Philips beschreiben, die durch den Nackenbügel, der leicht und bequem um den Hals liegt, besonders auffallen. Die Kabel der ergonomischen Kopfhörer sind in den Bügel integriert und lassen sich dadurch bequem im Ohr tragen, während sich die Tasten für die Bedienung der Musik oder des Telefonats in der linken Hälfte des Nackenbügels befinden.

Die Kopfhörer unterstützen die Bluetooth Version 4.1 und HSP/HFP/A2DP/AVRCP, während der Akku beim Musikhören oder Telefonieren bis zu sieben Stunden anhält. Aufgeladen werden können die Kopfhörer mittels mitgeliefertem Kabel, das an eine USB-Schnittstelle angeschlossen wird – ein zusätzlicher Adapter für Steckdosen fehlt allerdings. Dafür können Anrufe durch den Vibrationsmodus, der den Nackenbügel zum Schwingen bringt, nicht mehr verpasst werden.

Die Soundqualität ist bei Bluetooth-Geräten immer schlechter als bei Produkten mit Kabeln und das trifft auch auf die Philips Flite Hyperlite-Kopfhörer zu. Trotzdem ist die Musik angenehm zu hören und wird nicht durch Krachen oder Knacksen gestört.

Die Philips Flite Hyperlite-Kopfhörer sind in den Farben Schwarz und Weiß mit grauen und rosegolden Metallic-Akzenten verfügbar und haben eine unverbindliche Preisempfehlung von 59,99 Euro.

Autor/in:
Rhea Schlager
Werbung

Weiterführende Themen

Langjährige Erfahrung: Die studierte Betriebswirtin und Marketingallrounderin Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich
Hausgeräte
04.07.2018

Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich.

Gehorcht aufs Wort: Der Tischlautsprecher Sirium 1400 kann mit Alexa kommunizieren
Produkte
15.05.2018

Um den guten Ton geht es beim Tischlautsprecher Sirium 1400 in erster Linie. Darüber hinaus gehorcht er mit dem integrierten Sprachassistenten Alexa von Amazon aufs Wort.

Die Pendelleuchte Gravity CL schwebt an einem filigranen Seil im Raum
E-Technik
11.04.2018

Freiheit in der Lichtplanung bringt die kabellose, smarte Pendelleuchte Gravity CL. Der Hochleistungsakku bietet bis zu 100 Stunden ein weiches, angenehm blendfreies und homogenes Licht.

Das Philips Gesundheitsband steht stellvertretend für die neue Produkte, die die Holländer voranbringen sollen.
Branche
02.02.2018

Philips konzentriert sich ganz auf das Thema Gesundheit, andere Sparten werden abgestoßen. Die Strategie scheint aufzugehen.

Dem Umstieg auf größere Variationsmöglichkeiten beim heimischen Umgang mit Licht steht nichts mehr im Wege.
Produkte
30.11.2017

Philips Lighting erweitert die Produktreihe seiner SceneSwitch-Lampen

Werbung