Direkt zum Inhalt

Philips-Schülerfonds der Caritas unterstützt zum Schulstart Kids armer Familien

01.09.2005

Setzen sich gemeinsam für arme Kinder in Österreich ein (v.l.n.r.): Florian Pollack (One), Beate McGinn (Philips), Franz Küberl (Caritas) und Manfred Hämmerle (IIR) – Foto: B. Loebell

Um den fatalen Kreislauf von Armut, Ausbildungsmangel und Arbeitslosigkeit zu unterbrechen, hilft der beispielhafte Philips-Schülerfonds der Caritas seit dem Start im September 2003 österreichweit benachteiligten Kindern jeder Herkunft im Pflichtschulalter.
Caritas-Präsident Franz Küberl: „Der nahende Schulbeginn birgt eine große Chance in sich, nämlich Kindern mit schlechten Startbedingungen bessere Entfaltungsmöglichkeiten zu verschaffen. Aus unserer täglichen Arbeit mit und für Menschen in Not wissen wir, dass Bildung meist der einzige Weg ist, um der Armut zu entkommen.“
Derzeit dreht sich die Armutsspirale allerdings nach unten: Die Zahl der Kinder in Österreich, die akut arm sind, ist seit dem letzten Sozialbericht des Sozialministeriums vor zwei Jahren von 87.000 auf über 113.000 gestiegen. Insgesamt sind 278.000 Kinder und Jugendliche arm oder von Armut bedroht.
Küberl: „Der Trend ist eindeutig und alarmierend. Zusätzliche Ausgaben, wie sie etwa am Schulanfang anfallen, können bedürftige Familien schnell in große Schwierigkeiten bringen. Zudem zeigt sich: Armut ist vererbbar. Und mit der materiellen Armut geht eine Armut an Bildung einher.“
Umso erfreulicher sind die Erfolge dieser vorbildlichen Initiative...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung