Direkt zum Inhalt

Philips-Rekordgewinn im vierten Quartal 2007: Boom bei Licht und Medizintechnik

22.01.2008

Auch beim Umsatz übertrifft das Unternehmen mit rund 8,37 Mrd. Euro die Erwartungen der Analysten. So verdoppelte sich der Überschuss von 680 Mio. Euro Ende 2006 auf nun 1,39 Mrd. Euro.

Branchenexperten führen das erzielte Gewinnplus überwiegend auf Beteiligungsverkäufe zurück. Vor allem im preisgeschwächten Halbleitersegment trennten sich die Niederländer von Anteilen an Taiwan Semiconductor Manufacturing und dem Flachbildschirm-Hersteller LG Philips LCD.

"Die aktuellen Unternehmenszahlen sind teilweise auf Aktienrückkäufe zurückzuführen. Dass sich das Unternehmen hingegen von seiner Halbleitersparte trennt, ist nichts Neues und wurde bereits im Oktober 2006 kommuniziert. Schließlich gehört dieser Bereich nicht zur etablierten Kernkompetenz, da wir uns künftig verstärkt auf die Geschäftssegmente Licht und Medizintechnik konzentrieren möchten", sagt Philips Central Europe-Sprecher Klaus Petri. In den Bereichen Consumer Electronics und Unterhaltungselektronik beabsichtigt das Unternehmen bekanntlich, Forschung und Entwicklung weiter voranzutreiben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der Philips-Umsatz kletterte im dritten Quartal um 4 Prozent auf 4,3 Mrd. Euro.
Branche
23.10.2018

Der niederländische Elektronik- und Medizintechnik-Konzern Philips hat zuletzt weniger stark zulegen können, als von Experten erwartet. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal um 4 Prozent auf 4,3 ...

Langjährige Erfahrung: Die studierte Betriebswirtin und Marketingallrounderin Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich
Hausgeräte
04.07.2018

Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich.

Das Philips Gesundheitsband steht stellvertretend für die neue Produkte, die die Holländer voranbringen sollen.
Branche
02.02.2018

Philips konzentriert sich ganz auf das Thema Gesundheit, andere Sparten werden abgestoßen. Die Strategie scheint aufzugehen.

Dem Umstieg auf größere Variationsmöglichkeiten beim heimischen Umgang mit Licht steht nichts mehr im Wege.
Produkte
30.11.2017

Philips Lighting erweitert die Produktreihe seiner SceneSwitch-Lampen

Das neue Philips SpeechMike Premium Air kommt erstmals ohne Kabel aus.
Produkte
13.11.2017

Das Gerät eignet sich für „Vieldiktierer“ in Krankenhäusern, in Anwaltskanzleien und an anderen Einsatzorten mit hohem Verwaltungsaufwand.

Werbung