Direkt zum Inhalt

Philips putzt weiter aus: Beteiligung an Receiver-Hersteller Pace abgestoßen

21.04.2009

Philips besaß noch eine 17-prozentige Beteiligung an Pace. Der Verkauf der rund 50,7 Millionen Aktienanteile bringt Philips etwa 76 Millionen Euro ein.

Die Transaktion sei im Zuge der Unternehmensstrategie erfolgt, sich von Beteiligungen zu trennen, die nichts mit dem Kerngeschäft zu tun haben, teilte Philips mit. Der Verkauf werde im zweiten Quartal 2009 zu einem nicht zu versteuernden Gewinn von 48 Millionen Euro führen. Philips hatte seine eigene Receiversparte 2007 an Pace verkauft und dafür 64,5 Millionen Pace-Aktien sowie in den darauffolgenden drei Jahren eine Barzahlung von insgesamt fünf Millionen Euro erhalten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Langjährige Erfahrung: Die studierte Betriebswirtin und Marketingallrounderin Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich
Hausgeräte
04.07.2018

Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich.

Das Philips Gesundheitsband steht stellvertretend für die neue Produkte, die die Holländer voranbringen sollen.
Branche
02.02.2018

Philips konzentriert sich ganz auf das Thema Gesundheit, andere Sparten werden abgestoßen. Die Strategie scheint aufzugehen.

Dem Umstieg auf größere Variationsmöglichkeiten beim heimischen Umgang mit Licht steht nichts mehr im Wege.
Produkte
30.11.2017

Philips Lighting erweitert die Produktreihe seiner SceneSwitch-Lampen

Das neue Philips SpeechMike Premium Air kommt erstmals ohne Kabel aus.
Produkte
13.11.2017

Das Gerät eignet sich für „Vieldiktierer“ in Krankenhäusern, in Anwaltskanzleien und an anderen Einsatzorten mit hohem Verwaltungsaufwand.

Die Philips-Kopfhörer Flite Hyperlite setzen ganz auf Ergonomie.
Produkte
23.10.2017

Kopfhörer gibt es als In-Ear oder Headsets inzwischen schon in allen möglichen Größen und Formen. Neben der Soundqualität ist die wichtigste Anforderung allerdings der Tragekomfort, der von ...

Werbung