Direkt zum Inhalt

Philips: Neue SoundBar-Lautsprecher

10.04.2014

Für alle Home-Entertainment-Fans hält Philips vier neue SoundBar-Lautsprecher parat. Sie kennzeichnen sich durch platzsparendes Design, herausragende Sound-Qualität und nutzerfreundliche Anschlusslösungen wie Bluetooth und kabellose Subwoofer.
 

Der HTL5140B kommt mit 320 Watt Gesamtausgangsleistung, einem HDMI-Eingang für überragende Bild- und Tonqualität sowie einem HDMI Audio Return Channel, mit dem Nutzer den Sound ihres Fernsehers umfassend genießen können. Einen kabellosen Subwoofer und die One-Touch-NFC Funktion bringt er ebenso mit wie Dolby Digital und DTS, Virtual Surround Sound, Easy Link und Bluetooth apt-X und AAC. Außerdem überzeugt der Philips SoundBar-Lautsprecher HTL5140B durch den integrierten Tweeter aus Mylar-Material.

Das Material verspricht eine außergewöhnliche Soundleistung. Als integrierter Bestandteil des Zwei-Wege-Systems verbessert der Tweeter die Hochfrequenzen, was in Kombination mit dem Woofer zu einem reineren und klareren Sound führt. Das bedeutet, dass Nutzer die unterschiedlichen Elemente in der Musik sowie einzelne Instrumente und Stimmen heraushören können.

 

Philips Slim-Design SoundBar-Lautsprecher HTL6140B 

 

Der HTL6140B überzeugt durch sein besonders platzsparendes Design. Das Hauptgerät ist nur drei Zentimeter breit. Er lässt sich damit ideal vor dem Fernseher positionieren, macht aber auch an der Wand eine gute Figur. Trotz schlanker Ausmaße bietet der SoundBar-Lautsprecher HTL6140B kräftigen Sound. Dafür sorgen der integrierte Softkalotten-Hochtöner, Virtual Surround Sound und die Crystal Clear Sound-Technologie.

Die Crystal Clear Sound-Technologie gibt die Soundquelle – ob Actionfilm, Musical oder Live-Aufnahme – realitätsgetreu, genau und ohne Verzerrungen wieder. Die Audioverarbeitung wird dabei so gering wie möglich gehalten. Dadurch können Nutzer ihre Filme oder Musik genau so genießen, wie der Künstler oder Regisseur es beabsichtigt hat.

  

Philips SoundBar-Lautsprecher HTL2163B und HTL3140B

    

Die Philips SoundBar-Lautsprecher HTL2163B und HTL3140B bereichern in Kombination mit Fernsehern, Blu-ray- und DVD-Playern, Spielkonsolen und MP3-Playern das Entertainment-System zuhause. Der integrierte Doppel-Hochtöner sorgt für optimalen, klaren Sound und der kabellose, externe Subwoofer liefert dazu die passenden satten Bässe. Dank der Philips Virtual Surround Sound-Technologie genießen Nutzer mit den SoundBar-Lautsprechern sogar einen realistischen Mehrkanal-Sound.

Hoch entwickelte Algorithmen bilden dabei die Klangmerkmale originalgetreu nach, die in einer idealen 5.1-Kanal-Umgebung vorkommen. Es sind keine zusätzlichen Lautsprecher, Kabel oder Lautsprecherständer nötig, um ein raumfüllendes Klangerlebnis zu genießen. Beide SoundBar-Lautsprecher bieten diverse Anschlussmöglichkeiten für mobile Geräte: Zum Beispiel kabellos über Bluetooth oder über den 3,5-Millimeter-Audioeingang. Dank EasyLink können alle abgeschlossenen HDMI-CEC-Geräte über eine einzige Fernbedienung gesteuert werden.

Der HTL3140B bietet zusätzlich die Möglichkeit mit der One-Touch-NFC-Funktion die Bluetooth-Kopplung NFC-fähiger mobiler Geräte besonders schnell und bequem herzustellen. Zusätzlich verfügt dieses Modell über einen aktiven, kabellosen Subwoofer, der sich flexibel im Raum positionieren lässt. Das Design der SoundBar-Lautsprecher ist schlicht und elegant und durch seine Balkenform besonders platzsparend. Das ermöglicht eine flexible Positionierung direkt vor dem Fernseher oder an der Wand.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
18.04.2014

Nachdem mit Procter & Gamble ein Kleingeräte-Schwergewicht vorzeitig klar gemacht hat, heuer nicht mehr auf der Futura auszustellen, dünnt sich nun auch der ohnehin nicht mehr sehr üppige ...

Hausgeräte
17.04.2014

Jens-Christoph Bidlingmaier übernimmt am 5. Mai die Position als Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH im Wirkungsbereich Deutschland und Österreich. Unbekannt ist Bidlingmaier hierzulande ...

Installation
26.03.2014

Beim gemeinsamen Messeauftritt auf der Energiesparmesse in Wels zeigten Schneider Electric, Philips und Etherma die neuesten Trends der Gebäudetechnik in den Bereichen Energie, Licht und Wärme. ...

Multimedia
27.02.2014

Monitore von Philips und AOC können künftig via Omega bezogen werden. Der IT-Distributor nimmt rund 200 verschiedene Monitore in sein Portfolio auf.

Produkte - Licht
17.02.2014

Mit seinen sechs Watt Master LED Lampen bietet Philips jetzt mehr Licht für Wandleuchten und Kronleuchter. Mit einem Lichtstrom von 470 Lumen sind sie damit der ideale Ersatz für die ...

Werbung