Direkt zum Inhalt
Die Master LEDtube Universal T8 eignet sich als Leuchtstofflampen-Ersatz.

Philips Lighting: Ersatz für Leuchtstofflampen

19.02.2018

Mit der Master LEDtube Universal T8 bietet Philips Lighting (Euronext: Light) einen LED-Ersatz für Leuchtstofflampen an, der sich zum Umstieg auf nachhaltige LED-Beleuchtung eignet.

Die Master LEDtube Universal T8 kann ohne zusätzliche Schaltmaßnahmen in Leuchten mit konventionellen, aber auch elektronischen Betriebsgeräten betrieben werden. Einsatzbereiche sind unter anderem Bürogebäude und Bildungseinrichtungen, Einzelhandelsflächen und Lagerhallen, die bislang mit Leuchtstofflampen beleuchtet wurden.

Um den Wechsel auf nachhaltige LED-Technik einfach zu gestalten, ist die Philips LEDtube T8 mit allen Vorschaltgeräte-Technologien kompatibel und kann direkt in Bestandsleuchten, die mit elektromagnetischen Vorschaltgeräten (KVG/VVG) oder elektronischen HF-Vorschaltgeräten (EVG) betrieben werden, eingesetzt werden. Die LEDtube Universal T8 erleichtert auch die Lampenbevorratung für Sanierungs- und Beleuchtungsprojekte. Ebenso lässt sie sich direkt an Netzspannung betreiben. Der LED-Ersatz muss nicht entsprechend der Betriebsart der auszutauschenden Leuchtstofflampe ausgewählt werden.

Die Master LEDtube Universal T8 benötigt etwa halb so viel Energie wie die konventionelle TL-D Leuchtstofflampe. Dadurch entsteht weniger Wärme und die Nutzlebensdauer erhöht sich auf bis zu 50.000 Stunden. Die Lampe ist in Längen von 1.200- und 1.500-Millimeter mit vier unterschiedlichen Lichtströmen von 2.300 bis 3.700 Lumen erhältlich. Die ähnlichsten Farbtemperaturen betragen 3.000, 4.000 und 6.500 K. Dadurch können diese Lampen in verschiedenen Arbeitsumgebungen eingesetzt werden.

Für viele Nachrüstprojekte sind diese Lampen eine gute Lösung, weil sie sich problemlos und sicher installieren lassen. Für die Beleuchtungsexperten des Elektrohandwerks ist attraktiv, dass die Lampen die Portfoliobevorratung im Handel vereinfachen. Für den Nutzer ist vorteilhaft, dass die Betriebskosten der Beleuchtungsanlage deutlich sinken.

Werbung

Weiterführende Themen

Ledvance will in Deutschland zwei Werke und ein Logistikzentrum schließen.
Branche
30.01.2018

Der Leuchtmittelhersteller Ledvance ist in Turbulenzen. 1400 Mitarbeiter sollen ihre Jobs verlieren.

Acht Lichttechniker schlossen den akademischen Lehrgang für „Light Engineering & Design“ ab.
Aktuelles
30.01.2018

Letzten Samstag freuten sich acht Lichttechniker über ihren erfolgreichen Abschluss des akademischen Lehrgangs für „Light Engineering & Design“.

Dem Umstieg auf größere Variationsmöglichkeiten beim heimischen Umgang mit Licht steht nichts mehr im Wege.
Produkte
30.11.2017

Philips Lighting erweitert die Produktreihe seiner SceneSwitch-Lampen

Zowie stellt mit den Modellen EC1-B und EC2-B neue eSports-Mäuse.
Produkte
07.11.2017

Die Modelle EC1-B und EC2-B haben den neuen 3360 Sensor.

Osram überträgt das Lichtkonzept aus der Sixtinischen Kapelle auf den Petersdom.
Licht
30.10.2017

Die Direktion der technischen Dienste des Vatikans und Osram arbeiten gemeinsam an der neuen Beleuchtung für den Petersdom.

Werbung