Direkt zum Inhalt

Philips Austria CE: Reparatur-Servicekonzept für Flat-TVs im Umbruch

02.11.2006

Unter dem Motto Service Simplicity will Philips den gestiegenen Konsumenten-Anforderungen in Sachen Reparatur von Flat-TVs gerecht werden. Für den Fachhandel bedeutet dies nicht nur eine einfachere Abwicklung via Internet sondern auch schnellere Reparaturzeiten - und damit zufriedenere Konsumenten. Seit 1. Oktober läuft die Umstellung des Systems in Österreich, ab 1. Dezember will man zu 100 Prozent einsatzfähig sein.

Prinzipiell kann der Konsument - im Falle des Falles - den Reparaturvorgang auch selbst auslösen. Und zwar indem er eine Service-Hotline anruft und mit den dortigen Callcenter-Mitarbeitern den Auftrag startet.
Im Regelfall wird sich der Konsument aber doch an den Fachhändler wenden. Diesem wiederum steht dann eine kostenlose Händler-Hotline (0800 880 933) zur Verfügung, um - bei Bedarf - zu prüfen, ob jetzt tatsächlich ein Fehler im Gerät oder vielleicht doch eine andere Ursache (Anschluss- oder Bedienfehler) vorliegt. Damit lassen sich die berüchtigten "Kein Fehler gefunden"-Reparaturen künftig praktisch ausschließen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung