Direkt zum Inhalt

Personal-Karussell dreht sich: Lipburger macht auch bei Saeco Deutschland Kornettka Platz

29.06.2007

Seine Agenden übernimmt Österreich-Vorstand Norbert Kornettka, unterstützt von Peter Eberle. Auch hier zu Lande dreht sich das Personal-Karussell weiter: Key Accounter Christian Schimkowitsch hat das Unternehmen verlassen.

Mit sofortiger Wirkung hat Norbert Kornettka (51) den Vorsitz der Geschäftsführung der Saeco GmbH mit Sitz in Eigeltingen von Michael Lipburger (35) übernommen. Peter Eberle (49), bisher Corporate Commercial Controller bei der Saeco International Group S.p.A. und seit kurzem Finanzvorstand in Österreich, wird zum neuen Direktor Finanzen bestellt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Hausgeräte
26.11.2014

In der aktuellen Ausgabe hat die Zeitschrift Konsument  zehn Espressovollautomaten getestet. Zum zweiten Mal in Folge konnte ein Saeco Modell den Testsieg einfahren: Die Saeco Moltio HD8769 wurde ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Werbung