Direkt zum Inhalt

Patrick Gebhardt Ambassador für Panasonic Küchengeräte

08.06.2017

Der Küchenhersteller Panasonic startet nun eine auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft mit dem Koch Patrick Gebhardt.

Panasonic Küchengeräte startet nun eine auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft mit dem Hamburger – aus Funk und Fernsehen bekannten – Koch Patrick Gebhardt.

Panasonic Küchengeräte ist mit dem Koch Patrick Gebhardt eine Partnerschaft eingegangen.

Im Jahr 2015 startete Panasonic im deutschen Markt mit seinen Kücheneinbaugeräten. Das Induktionskochfeld ist das erste der Branche mit einem integrierten Genius Sensor, durch den es möglich ist, gradgenau zu Kochen. Und der 3-in-1 Kompaktbackofen ist Dampfgarer, Ofen und Mikrowelle in einem Gerät – und das auf Wunsch auch gleichzeitig.

Zu Patrick Gebhardt: In seinem Restaurant Fillet of Soul in Hamburg verwendet er nach Möglichkeit biologische Produkte aus der Region. Die Auswahl der Lebensmittel ist ihm genauso wichtig, wie die Sorgfalt beim Zubereiten und Anrichten.

Seit 2005 betreibt Patrick Gebhardt sein eigenes Restaurant Fillet of Soul in der Hansestadt Hamburg. Dort bringt er mit Kreativität und Anspruch innovative Gerichte auf den Tisch – zubereitet mit den Panasonic Küchengeräten.

Patrick Gebhardt sagt: „Gerade im hektischen Küchenalltag ist es wichtig, dass alles präzise und in kürzester Zeit zubereitet wird. Durch die gradgenaue Temperatureinstellung und automatische Kontrolle des Panasonic Induktionskochfelds kann bei der Zubereitung nichts mehr schiefgehen. Einfach Pfanne auf den Herd geben, die Temperatur gradgenau einstellen und Fleisch oder Fisch auf den Punkt gar braten.“

Ulf Triebener von Panasonic: „Kochen verbindet für uns Leidenschaft mit Präzision. Patrick Gebhardt hilft uns dabei, die Produkte für den Endkunden und die Händler erlebbar zu machen.“

Triebener weiter: „Wir freuen uns sehr, dass Gebhardt in Zukunft als Ambassador für die Panasonic Küchengeräte spricht. Patrick Gebhardt repräsentiert die Marke auf Veranstaltungen, im sozialen Umfeld und entwickelt Rezepte für gradgenaues Kochen.“

Im Jahr 1988 startete die Karriere des jungen Bremers Patrick Gebhardt. Er absolvierte seine Ausbildung zum Koch im Restaurant alte Gilde in Bremen. Später arbeitete Patrick Gebhardt im Restaurant „Le canard“ in Hamburg und im „Restaurant Steinheuers“ in Bad Neuenahr.

Weitere Erfahrungen sammelte er als Chef Saucier im Restaurant des „Hotels Vier Jahreszeiten“ in Hamburg. 2003 wurde er Chef de Cuisine in Tim Mälzers Restaurant „Das weisse Haus“.

Bekannt ist er unter anderem aus Fernsehformaten wie Kochschule auf „Welt des Wissens“ (VOX), Fischkunde für „Schau Dich schlau“ (RTL 2), Fastfoodduell für „Schau Dich schlau“ (RTL2) und „Die Currywurst“ (NDR).

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
18.04.2018

Auf der Küchenmesse EuroCucina in Mailand stellte Beko nicht nur Produkte aus, sondern zeigte diese auch in der Anwendung: Starkoch Alessandro Borghese kochte gesunde Rezepte, um auf die globale ...

Multimedia
12.04.2018

Elektrojournal Online-Leser sind wieder einmal früher dran. Sie können sich schon jetzt für die Panasonic-Mehrwerttage anmelden und sich einen der streng limitierten Plätze sichern.

Durch die TV>IP-Technik lassen sich die neuen Panasonic TVs flexibel überall aufstellen, teure Empfangsboxen in jedem Zimmer und aufwändige Verkabelungen entfallen
Produkte
05.04.2018

...dank TV>IP. Die neuen Fernseher von Panasonic eignen sich dank TV>IP und smarten Funktionen besonders gut für Hotels. Sie reichen von LED-Geräten mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale bis hin ...

Kai Hillebrand wird neuer Chef bei Panasonic für die DACH+NL-Region
Branche
11.01.2018

Ex-Samsung Manager Kai Hillebrandt löst Christian Sokcevic ab

Branche
10.01.2018

4K, UHD, HDR, HDR10+, Dolby Vision: Beim Kauf eines neuen Fernsehers werden Verbraucher mit vielen Kürzeln und Fachbegriffen konfrontiert.

Werbung