Direkt zum Inhalt

Patentstreit: DeLonghi reagiert - „neue“ Magnificas dürfen im Regal bleiben

16.02.2006

Ende Jänner hat Fianara-Anwalt Dr. Lothar Wiltschek (Fianara mit Sitz in Amsterdam ist eine Saeco-Konzerntochter) den Elektrohandel aufgefordert, den Verkauf der Magnifica-Vollautomaten von DeLonghi unverzüglich einzustellen (Elektrojournal Online berichtete). Jetzt liegt eine erste Reaktion seitens DeLonghi vor:
In einem Schreiben des Rechtsanwaltsbüros Dr. Schwarz-Schönherr, welches übrigens alle DeLonghi-Handelspartner in den nächsten Tagen per Post erhalten werden, wird der österreichische Handel explizit darauf hingewiesen, dass die Magnifica Serie ECA nicht baugleich mit der Magnifica Serie EAM und aus diesem Grund auch NICHT von der einstweiligen Verfügung betroffen sei. In einfachen Worten: Die neuen Modelle dürfen, so jedenfalls das Konklusio des Schreibens, verkauft werden.
Unter "mehr lesen" finden Sie das vollständige Schreiben an alle DeLonghi-Partner...
Gleichzeitig hat das DeLonghi-Rechtsanwaltsbüro auch eine Antwort an Fianara/Saeco-Anwalt Lothar Wiltschek verfasst. Hauptinhalt des dreiseitigen Schreibens sind Verweise auf offene Patentverfahren am Turiner-Gerichtshof, welche bereits 2004 seitens DeLonghi angestrengt wurden und das Fianara-Patent "Verschlußkolben-Heizeinrichtung" infrage stellen. DeLonghi argumentiert unter anderem damit, dass man ein solches Patent schon VOR Fianara/Saeco angemeldet habe und somit Inhaber des prioritätsälteren Patents sei.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die über 500 Aussteller durften sich über 21.700 interessierte Teilnehmer freuen.
Multimedia
15.06.2018

Die ANGA COM 2018 ist gestern mit einer Rekordbilanz von 21.700 Teilnehmern und mehr als 500 Ausstellern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent und einer ...

OVE-Präsidium und Generalsekretär: Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner (APG Austrian Power Grid), Dr. Kari Kapsch (Kapsch Group), Dr. Franz Hofbauer, MBA (APG Austrian Power Grid), Prof. Dr. Andreas Kugi (TU Wien), Dipl.-Ing. Peter Reichel (OVE) (v.l.)
E-Technik
15.06.2018

Die Generalversammlung des OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) konnte diesmal gleich mit mehreren Höhepunkten aufwarten: Dr. Kari Kapsch wurde zum neuen Präsidenten gewählt, sein ...

E-Paper
15.06.2018
Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Bosch Serie 8 Kochfeld mit TFT-Touchdisplay
Hausgeräte
14.06.2018

Der Hausgerätehersteller Bosch darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht ...

Werbung