Direkt zum Inhalt

Panasonic, Wisi und Tascan Systems: Kooperation bei TV>IP -Lösungen für den Hospitality-Bereich

06.11.2017

Ziel sind Infotainment und integrierte HbbTV-Lösungen für den Hospitality-Bereich.

Panasonic, Wisi und Tascan Systems kooperieren bei innovativen TV>IP -Lösungen für den Hospitality-Bereich.

Panasonic, Wisi und Tascan Systems kooperieren bei TV>IP - und Medienversorgungssystemen der nächsten Generation. Hierzu kombinieren die drei Unternehmen innovative Technologien zu maßgeschneiderten, integrierten Hospitality-Lösungen.

Das Angebot reicht dabei von der Versorgung mit hochwertigen deutschen und internationalen TV-Programmen in HD und SD-Qualität über Infotainment-Systeme bis hin zu interaktiven HbbTV-Lösungen. Zielgruppen sind Hotels, Krankenhäuser und Seniorenzentren jeder Größe.

Der Systemintegrator Tascan bündelt für die integrierten All-IP Medienversorgungslösungen die in alle Panasonic TV-Geräte integrierte TV>IP Technologie mit der flexiblen Wisi-Kopfstellenplattform Tangram – die TV>IP Technologie von Panasonic ermöglicht Betreibern von Versorgungsanlagen eine Reihe zusätzlicher Anwendungen.

Hierzu gehören der Empfang über TV>IP von frei-empfangbaren und verschlüsselten HD- und SD TV-Sendern sowie Smart-TV Funktionen wie Streamingdienste oder HbbTV, Zugriff auf mehrere Server durch Multicast-Unterstützung sowie der Hotelmode mit individuellen Einstellungsmöglichkeiten.

Zudem setzt Tascan die Panasonic-Geräte für die Wiedergabe von in der Kopfstelle eingespeisten Infotainment-Angeboten – wie etwa Hotel-TV – ein. Darüber hinaus bieten die Panasonic Smart-TVs die Möglichkeit für Gäste, Patienten und Bewohner, Video-, Bild- und andere Inhalte von ihren mobilen Endgeräten wie etwa Smartphone, Notebook und Tablets aus auf den Flachbildschirm zu spiegeln. Diese Tascan-Lösung ist mit Android-und IOS-Endgeräten kompatibel.

Die Wisi Headend-Plattform Tangram wandelt empfangene TV-Sender aus unterschiedlichen Signalquellen wie DVB-S/S2, DVB-C und DVB-T2-HD in IPTV-Signale um und verteilt diese an die an das Versorgungssystem angeschlossenen Panasonic TV-Geräte. Betreiber können dabei zwischen unterschiedlichen Lösungen wählen.

Jochen Ostermeier, Geschäftsführer Tascan Systems: „Schritt für Schritt kombinieren erste Hotelgruppen schnelles Internet- und TV-Angebote und stellen auf eine durchgängige TV>IP-Versorgung um. Dank der Partner Panasonic und Wisi sind wir in der Lage, dieser rasch steigenden Nachfrage mit marktführenden Lösungen zu entsprechen.“

Michael Eberle, Leiter Marketing & Vertrieb Handel Inland bei Wisi: „Der hohe Anspruch von Wisi ist es, rund um den Globus führende Technologien für Breitbandnetze, Breitband-Glasfasertechnik, Empfang, Verarbeitung und Modulation digitaler TV- und Radio-Signale sowie Multimediatechnik im Haus bereitzustellen. Mit Panasonic und Tascan können wir die Einsatzmöglichkeiten unserer Systeme gezielt verbreitern und Kunden aus dem Hospitality-Bereich optimal bedienen.“

Die Partner entwickeln ihre Hospitality-Lösung ständig weiter. Im nächsten Schritt integriert Wisi die Bereitstellung der Programmlisten in die Tangram-Plattform. Dies vereinfacht die Inbetriebnahme, Konfiguration und Aktualisierung der Panasonic TV-Geräte.

Werden etwa einige TV Sender in der zentralen Kopfstelle angepasst, aktualisieren sich die Programmlisten in den angeschlossenen Panasonic TV-Geräten in einem voreingestellten Zeitrahmen automatisch.

Eine weitere Innovation ist der IMS-Server von Wisi. Dieser ermöglicht die Verwaltung von mehreren Programmlisten und zusätzlichen Diensten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
12.04.2018

Elektrojournal Online-Leser sind wieder einmal früher dran. Sie können sich schon jetzt für die Panasonic-Mehrwerttage anmelden und sich einen der streng limitierten Plätze sichern.

Durch die TV>IP-Technik lassen sich die neuen Panasonic TVs flexibel überall aufstellen, teure Empfangsboxen in jedem Zimmer und aufwändige Verkabelungen entfallen
Produkte
05.04.2018

...dank TV>IP. Die neuen Fernseher von Panasonic eignen sich dank TV>IP und smarten Funktionen besonders gut für Hotels. Sie reichen von LED-Geräten mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale bis hin ...

Kai Hillebrand wird neuer Chef bei Panasonic für die DACH+NL-Region
Branche
11.01.2018

Ex-Samsung Manager Kai Hillebrandt löst Christian Sokcevic ab

Branche
10.01.2018

4K, UHD, HDR, HDR10+, Dolby Vision: Beim Kauf eines neuen Fernsehers werden Verbraucher mit vielen Kürzeln und Fachbegriffen konfrontiert.

Der 4K Panasonic HC-VX11 Camcorder besitzt den optischen Bildstabilisator Ball O.I.S.
Produkte
09.01.2018

Panasonic stellte im Rahmen der CES seine neue Camcordergeneration mit optischen Bildstabilisator (Ball O.I.S) und LEICA Dicomar Objektiv mit 24x optischen Zoom vor.

Werbung