Direkt zum Inhalt
Über diverse Equalizer Voreinstellungen holt die TMAX10 das Beste aus Rock, Pop, Elektro, Reggaeton und vielen anderen Musikrichtungen.

Panasonic: Party Lautsprecher

22.08.2019

Mit dem TMAX10 stellt das Unternehmen seinen ersten TMAX Party Lautsprecher vor. Aus zahlreichen Quellen von Bluetooth bis USB liefert er nicht nur den Sound, sondern auch die Lichteffekte mit. Im Oktober 2019 baut Panasonic seine TMAX Reihe mit den High Power Systemen TMAX40 und TMAX50 weiter aus.

Mit der TMAX10 bleibt die Tanzfläche nicht lange leer. 300 Watt (RMS) Musikpower und der einzigartige Airquake Bass animieren zum Tanzen. Der Lautsprecher verfügt über Bluetooth, CD-Player sowie USB- und AUX-Eingang. Auch Gäste können ganz einfach Tracks beisteuern: Über Bluetooth Multi-Connect ist die TMAX10 für bis zu drei Smart-Geräte gleichzeitig offen. Integrierte DJ-Effekte sorgen für coole Übergänge zwischen den Tracks und individuelle Beats. Richtig rund wird die Party durch integrierte Lichteffekte. Ist keine Steckdose vorhanden, genügt dem Musiksystem sogar eine Powerbank1.

Für Karaokespaß unter Freunden bringt die TMAX10 zwei Mikrofonbuchsen und verschiedene Funktionen mit. Damit lassen sich z.B. Klangeffekte wie ECHO hinzufügen oder Tracks beim Abspielen in Mitsing-Versionen abwandeln. Natürlich können Karaokefans auch ihre Lieblings-App verwenden: Einfach die Musik an die TMAX streamen und die Texte bequem vom Smartphone oder Tablet ablesen. Über verschiedene Equalizer Voreinstellungen holt die TMAX10 das Beste aus Rock, Pop, Elektro, Reggaeton und vielen anderen Musikrichtungen. So klingt die Lieblingsmusik genau so, wie sie klingen muss.

Weitere Modelle ab Oktober

Im Oktober erweitert Panasonic seine TMAX Serie um die Modelle TMAX50 und TMAX40. Beide legen in punkto Powersound noch einmal kräftig nach. Wo eine Steckdose in Reichweite ist, beschallen sie Partys mit bombastischen 2000 beziehungsweise 1200 Watt (RMS). Super Woofer2 und Airquake Bass sind außerdem integriert. Für Fußballfans bringen die beiden Soundsysteme auch eine eigene Equalizer-Voreinstellung mit.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Einreichfrist für Photovoltaik-Förderungen in der Land- und Forstwirtschaft läuft bis 20. November 2020.
E-Technik
16.09.2019

Der Klima- und Energiefonds fördert im Rahmen des Programms „Photovoltaik in der Land- und Forstwirtschaft“ neben PV-Anlagen zum ersten Mal auch Stromspeicher.

Gratulation!: Hannes Katzenbeisser hat für seine SalesButler-App den LENA-Award erhalten.
Branche
16.09.2019

Fachhändler, Motivationsredner und Verkaufstrainer Hannes Katzenbeisser hat mit seiner Trainigs-App „SalesButler“ den LENA-Award gewonnen. Dass diese App preisverdächtig ist, haben wir bereits im ...

Niehoff: "IFA ist Steilvorlage fürs Weihnachtsgeschäft."
Hausgeräte
16.09.2019

„Der Umsatz ist bei fast allen sehr gut, die Gespräche waren qualitativ hochwertig, die Besucherzahl vergleichbar zum Vorjahr.“ Die IFA-Bilanz von Berthold Niehoff, Vorsitzender von ProBusiness, ...

Multimedia
16.09.2019

Panasonic und die M7 Group verkünden gemeinsame Partnerschaft zur Entwicklung einer HbbTV Operator App – auch für Österreich.

Die neue Wertgarantie.at-Seite führt in nur drei Klicks zur gewünschten Versicherung.
Branche
16.09.2019

Der Versicherungsdienstleister Wertgarantie hat seine Webseite „wertgarantie.at“ einem Relaunch unterzogen. Nun reichen drei Klicks aus, um sein Gerät entsprechend zu versichern. Jetzt wird an ...

Werbung