Direkt zum Inhalt

Panasonic: Leica DG Elmarit 200mm (400mm KB)

14.11.2017

Kompaktes Superteleobjektiv für Micro-FourThirds.

Die Leica DG Elmarit 200mm (400mm KB) von Panasonic - ab Dezember 2017 erhältlich.

Mit dem Leica DG Elmarit 200mm / F2.8 / Power O.I.S. (400mm KB) präsentiert Panasonic sein erstes besonders kompaktes, lichtstarkes Superteleobjektiv mit Festbrennweite. Seine staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion sowie der integrierte Bildstabilisator (Dual I.S.-kompatibel) machen es zum idealen Outdoor-Begleiter.

Das Teleobjektiv empfiehlt sich mit einer Brennweite von 400mm (KB), schnellem Autofokus und Leica-Abbildungsqualität besonders für Tier- oder Sportaufnahmen. Der mitgelieferte 1,4x Telekonverter erweitert die Brennweite auf 560mm (KB bei F4.0) und sorgt für mehr Flexibilität beim Einfangen weiter entfernter Motive.

Die F2.8-Lichtstärke ermöglicht Aufnahmen von Motiven, die sich schnell bewegen, während der optische Bildstabilisator Power O.I.S Verwacklungen bei Aufnahmen aus freier Hand ausgleicht. Im Zusammenspiel mit den spiegellosen Systemkameras von Lumix unterstützt das Objektiv die duale Bildstabilisierung (Dual I.S.) und beugt verwackelten Bildern so noch besser vor.

Das Objektiv verfügt über 15 Linsen in 13 Gruppen, darunter zwei UED-Linsen. Die UED-Linsen sorgen in Kombination mit moderner optischer Technologie von Panasonic für eine besonders hohe Auflösung sowie Kontrast bis an den Rand und unterdrücken wirkungsvoll Verzeichnung und chromatische Aberration.

Das neue Leica DG Elmarit 200mm / F2.8 / Power O.I.S. (400mm) ist ausgestattet mit einem dreifachen Linearmotorsystem und einer Sensoransteuerung mit bis zu 240fps. Damit bietet es einen sehr schnellen und hochpräzisen Kontrast-Autofokus für Foto- und Videoaufnahmen.

Der Autofokus arbeitet auch bei 4K Videos, bei denen eine präzise Fokussierung unerlässlich ist. Die fein abgestufte Blendensteuerung unterstützt zudem eine gleichmäßige Belichtung bei Helligkeitsänderungen etwa während Schwenks.

Das neue Superteleobjektiv überzeugt besonders durch seine kompakte Konstruktion. Mit nicht einmal 18cm Länge bei einem Gewicht von weniger als 1,3 kg eignet es sich auch gut für Aufnahmen aus der freien Hand.

Die robuste, staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion ist zusätzlich frostsicher bis zu -10 Grad Celsius. Damit hält das Objektiv einem professionellen Einsatz selbst unter rauen Bedingungen stand.

Das Leica DG Elmarit 200mm / F2.8 / Power O.I.S. (400mm KB) lässt sich darüber hinaus auch mit dem neuen 2,0x Telekonverter DMW-TC20 verwenden (optional erhältlich). Dieser erweitert die Brennweite auf 800mm (KB), um weit entfernte Objekte maximal heranzuholen.

Das neue Leica DG Objektiv wird ab Dezember 2017 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ein besonderes Highlight sind die Vorträge international renommierter Fotografen vor Ort
Multimedia
22.05.2018

Bereits zum sechsten Mal findet vom 20. bis 24. Juni das Lumix Festival für jungen Fotojournalismus statt. Auf dem Expo-Gelände in Hannover erwarten über 60 Reportagen, Serien und Essays, 1.500 ...

Gekocht, serviert und fotografiert: Bei den Workshops wurden kulinarische Highlights zubereitet
Hausgeräte
17.05.2018

“Taste the moment” – unter diesem Motto bot Gaggenau gemeinsam mit Kamerahersteller Leica drei spannende Workshops – im Ambiente des Gaggenau Showrooms. Parallel dazu konnten in einer Ausstellung ...

Multimedia
27.04.2018

Eine spiegellose, eine kompakte und eine Foto-/Videokamera: Gleich drei Modelle von Panasonic erhielten eine Auszeichnung vom internationalen Verband der Fotopresse, der Technical Image Press ...

Multimedia
21.04.2018

Panasonic hat sich für seine „Mehrwerttage“ einen interessanten Partner ins Boot geholt: GSS Systems (auch als Grundig GSS bekannt) wird die Japaner auf ihrer Tour begleiten und den Teilnehmern ...

Multimedia
12.04.2018

Elektrojournal Online-Leser sind wieder einmal früher dran. Sie können sich schon jetzt für die Panasonic-Mehrwerttage anmelden und sich einen der streng limitierten Plätze sichern.

Werbung