Direkt zum Inhalt
Durch die TV>IP-Technik lassen sich die neuen Panasonic TVs flexibel überall aufstellen, teure Empfangsboxen in jedem Zimmer und aufwändige Verkabelungen entfallen

Panasonic Hotel-TVs: Komfort wie nie...

05.04.2018

...dank TV>IP. Die neuen Fernseher von Panasonic eignen sich dank TV>IP und smarten Funktionen besonders gut für Hotels. Sie reichen von LED-Geräten mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale bis hin zu OLEDs mit bis zu 77 Zoll.

Smarte Funktionen des neuen TV Line-ups, das erstmals auf der Panasonic Convention 2018 vorgestellt wurde, bieten Komfort für Hoteliers und deren Gästen. So kann ein Panasonic TV etwa alle privaten Informationen wie Login-Daten zu Streamingdiensten automatisch nach dem Check-out eines Gastes löschen, was die Nutzung durch Fremde ausschließt. Durch die Powercontrol-Funktion müssen Gäste zudem nicht mehr darauf achten, beim Ankommen oder Verlassen des Zimmers das Fernsehgerät ein- oder auszuschalten. Den einfachen Zugriff auf  Inhalte wie Fernsehsender, Apps doer Streaming-Dienste garantiert der neue My Home Screen 3.0.

Gut vernetzt

Die über Kabel, Satellit oder Antenne empfangenen TV-Programme werden von einem TV>IP-Server ins Netzwerk eingespeist und können mit allen Panasonic TVs über LAN, Powerline oder kabellos per WLAN empfangen werden. Für Hoteliers bedeutet dies durch die Verwendung des vorhandenen Netzwerkes eine deutliche Kostenreduzierung.

TV>IP bietet den vollständigen TV-Komfort mit EPG, HbbTV, Videotext oder USB-Recording. Neben dem Unicast- wird auch der Multicast-Standard unterstützt, um auf mehrere TV>IP-Server zugreifen zu können. Im Modelljahr 2018 sind viele Panasonic TVs mit TV>IP-Client ausgestattet, die Modelle ab dem FXW724 verfügen über einen zusätzlichen TV>IP-Server. Dies bietet die Möglichkeit, die per Kabel, Antenne oder Satellit empfangenen Programme ohne zusätzliche Verkabelung einem zweiten Gerät über das Netzwerk zur Verfügung zu stellen.

Panasonic TVs lassen sich einfach in automatische Steuerungssysteme integrieren, dafür stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Dank Zusammenarbeit mit Partnern wie Triax, Kathrein, Wisi, Gss, Itz und D-Link bietet Panasonic zudem auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Hotel-TV und Hospitality-Lösungen aus einer Hand an. Dies ist besonders für Tagungen und Konferenzen praktisch, auch die Aufstellung der TVs ist für Hoteliers flexibel: freistehend, an der Wand montiert, oder mit schwenkbarem Screen.

Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
21.04.2018

Panasonic hat sich für seine „Mehrwerttage“ einen interessanten Partner ins Boot geholt: GSS Systems (auch als Grundig GSS bekannt) wird die Japaner auf ihrer Tour begleiten und den Teilnehmern ...

Multimedia
12.04.2018

Elektrojournal Online-Leser sind wieder einmal früher dran. Sie können sich schon jetzt für die Panasonic-Mehrwerttage anmelden und sich einen der streng limitierten Plätze sichern.

Samsungs neues TV LineUp verfügt über einen neuen, effizienten Bildprozessor
Multimedia
08.03.2018

Samsung hat heute in New York die neue Generation QLED TVs vorgestellt. Eine Premiere ist das One Invisible Cable, das die Stromversorgung und alle AV-Signale in einem einzigen Kabel bündelt.

Kai Hillebrand wird neuer Chef bei Panasonic für die DACH+NL-Region
Branche
11.01.2018

Ex-Samsung Manager Kai Hillebrandt löst Christian Sokcevic ab

Branche
10.01.2018

4K, UHD, HDR, HDR10+, Dolby Vision: Beim Kauf eines neuen Fernsehers werden Verbraucher mit vielen Kürzeln und Fachbegriffen konfrontiert.

Werbung