Direkt zum Inhalt
Die OVEakademie lädt herzlich zu ihren Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017 ein.

OVEakademie: Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017

28.09.2017

Bei den Veranstaltungen der OVEakademie steht immer auch der Informationsaustausch und das Netzwerken mit hochrangigen Experten aus der Branche im Fokus.

Die OVEakademie lädt zu ihren Terminen im 2. Halbjahr 2017 herzlich ein. Die Grundlagen und Hintergründe der Isolationskoordination sowie deren Umsetzung in Konstruktion und Prüfung werden am 4.Oktober 2017 behandelt.

Logisch folgerichtig beschäftigt sich das nächste Seminar mit der Errichtung, dem Betrieb und der Prüfung von elektrischen Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen gemäß OVE E 8065 (19. Oktober).

Das darauffolgende Seminar beschäftigt sich dann mit der Blitzschutzvorschift ÖVE/ÖNORM EN 62305 (24. Oktober).

Aber auch die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz werden von der OVEakademie eingehend – in Vorträgen und Seminaren – diskutiert. Die detaillierte Übersicht dazu findet sich hier:

Zur Sprache kommen die Themen DSGVO und NIS-RL (17.10.), IT für Elektriker/Elektrotechniker (23.11.), IT-Sicherheit in der Elektro- und Automatisierungstechnik (27.+28.11.), die Norm IEC 62443, sowie IT-Sicherheit bei der Planung und Konzeption von Elektro- und Automatisierungstechnik (4.12.).

Darüber hinaus kündigt die OVEakademie die ComForEn 2017, die 8. Fachtagung Communications for Energy Systems für den 5.+6.10. (Ennstal) an, das Energietechnik Forum findet am 11.10. in Salzburg statt, und ebenfalls in Salzburg tag die 55. Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft für Energietechnik (12.+13.10.).

Überdies bietet die OVEakademie auch auf das eigene Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an.

Die aktuelle Seminarvorschau der OVEakademie für das 2. HJ 2017 findet sich hier, Veranstaltungsort ist – so nicht anders angegeben – Wien.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Helmut Pöllinger, Geschäftsführer Brainloop Austria: „Die Ergebnisse der Studie verdeutlichen sehr schön, dass digitale Kompetenz nicht an die IT-Abteilung delegiert werden kann. Vielmehr ist Digitalisierung eine strategische Managementaufgabe.“
Branche
03.07.2017

Laut einer Studie von Brainloop und Board Search unter österreichischen Führungskräften sehen 56 Prozent aller Befragten Cyber Security als wichtige Herausforderung für die heimische Wirtschaft. ...

Die Roadshow von WKÖ und BMI zu IT-Sicherheit und Datenschutz präsentiert u.a. Zahlen, Daten und Fakten zu Cyber Crime sowie Aktuelles zur Datenschutzgrundverordnung Neu.
Branche
27.04.2017

Unter dem Motto „Schützen Sie Ihre Daten – so lange Sie noch welche haben“ tourt die WKÖ und das BMI mit der Roadshow IT-Sicherheit und Datenschutz wieder durch Österreich: Cyber Security ist ...

Angesichts der momentan schon hohen und zukünftig weiter steigenden Anforderungen besteht hierzulande ein großer Handlungsbedarf für eine bessere personelle und finanzielle Ausstattung im Bereich Datenschutz.
E-Technik
19.04.2017

Obwohl demnächst eine EU-Datenschutz-Verordnung in Kraft tritt, haben in Österreich noch viele Firmen keine internen Vorgaben bezüglich des Datenschutzes – selbst bei erkannter Gefährdung werden ...

Die OGE-Preisträger/innen mit Moderatorin Sybille Brunner (l.), OGE-Vorstandsvorsitzendem Johannes Vavra (2.v.l.) und Jury-Vorsitzendem Univ.-Prof. Wolfgang Gawlik
E-Technik
13.12.2016

E-Mobilität, Energiewende, und vieles mehr – die aktuellen Herausforderungen in der Energietechnik können nur durch gut ausgebildete und engagierte Ingenieurinnen und Ingenieure bewältigt werden: ...

Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und des Mobilitätsclubs beim OGE-Pressegespräch zum Thema: Ist die Zukunft der Mobilität elektrisch?
E-Technik
23.11.2016

In den letzten Jahren ist die Elektrifizierung des Individualverkehrs stetig vorangeschritten – neben dem boomenden Verkauf von Elektromobilen im Zweiradsektor steigt auch das Angebot bei E-Autos ...

Werbung