Direkt zum Inhalt
Jury-Vorsitzender André Lampe bei Dreharbeiten.

OVE: Start für Wissenschafts-Videowettbewerb

14.09.2016

ScienceClip.at, die Plattform für Wissenschafts- und Technikvermittlung, schreibt ihren vierten Wissenschafts-Videowettbewerb aus. Auf die Sieger warten Actionkameras und ein Geldpreis.

Die Online-Plattform ScienceClip.at, eine Initiative des OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik, veranstaltet zum vierten Mal gemeinsam mit AIT Austrian Institute of Technology einen Videowettbewerb für Schüler, Schülerinnen und Studierende. Gesucht sind unter dem Motto „MOV[i]E – alles bewegt sich!“ kreative und allgemeinverständliche Wissenschafts-Kurzvideos, die über naturwissenschaftliche, technische oder mathematische Aspekte des Themas „Bewegung“ informieren. Die genaue inhaltliche Ausrichtung ist den Video-Produzenten überlassen: Von einfachen Bewegungsabläufen im Alltag über Handy-Ortung und selbstfahrende Autos bis hin zum Teilchen im Teilchenbeschleuniger und der Ausdehnung des Universums ist alles herzlich willkommen.

Technik nebensächlich

Wie das Video produziert wird – ob mit der Handykamera oder mit professionellem Kameraequipment – ist nebensächlich. Der Fokus der Jury richtet sich nicht auf die technische Umsetzung, sondern auf Originalität, Verständlichkeit und die korrekte inhaltliche Darstellung. Einreichfrist für die Videos ist der 14. November 2016. Die Beiträge können als Schulprojekt, Team- oder Einzelprojekt umgesetzt werden. Die Preisverleihung findet im Dezember 2016 in Wien statt, auf die Produzenten der besten Videos in drei Kategorien warten als Preise Actionkameras und ein Geldpreis im Gesamtwert von rund 1500 Euro. Außerdem wird ein Sonderpreis für die Schule mit den meisten Einreichungen vergeben.

An die ScienceClip.at-Partnerinstitutionen – österreichische Universitäten und Fachhochschulen – wird zusätzlich ein Anerkennungspreis für das beste auf ScienceClip.at veröffentlichte Wissenschaftsvideo 2016 vergeben.

 Videos der Vorjahreswettbewerbe sowie alle Informationen zur aktuellen Wettbewerbsausschreibung gibt es hier:

http://www.scienceclip.at/videowettbewerbe.html 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Sky Q bietet Kunden und solche, die es noch werden wollen, künftig noch mehr Features.
Aktuelles
18.03.2019

Der Fernsehanbieter ergänzt sein umfangreiches Softwareupdate mit zahlreichen Neuerungen. Neben YouTube und Arte lassen sich Inhalte künftig leichter finden. Außerdem wird der Kids Mode ...

Am 18. und 19. September 2019 findet erstmalig die Building Technology Austria statt.
E-Technik
18.03.2019

Am 18. und 19. September 2019 lädt Reed Exhibitions Messe Wien zur Building Technology Austria (BTA). Die Themen reichen von Qualitätssicherung bis hin zu intelligenter Gebäudetechnik.

E-Technik
18.03.2019

Auch wenn die endgültigen Zahlen noch nicht vorliegen: mit über 8.000 Besuchern können die Power-Days schon jetzt erfolgreich Bilanz ziehen. Gelobt wurde von den Ausstellern nämlich nicht nur die ...

„Ich bin stolz, ein Teil dieser Aktion gewesen zu sein.“ Oliver Ferner-Prantner verneigt sich vor allen Spendern und seinem Dietzel-Team, das mit seinem Einsatz zu diesem Ergebnis beigetragen hat.
E-Technik
18.03.2019

Power-Days ohne Dietzel-Standparty wären keine echten Power-Days – und eine Dietzel-Standparty ohne karitativen Hintergedanken ohnehin undenkbar.

Multimedia
18.03.2019

Einen „Gratis-55 Zoll Smart-TV“ zur Internet-Neuanmeldung bei Drei. Klingt verlockend – aber auch nur auf den ersten Blick. Teilweise zahlen Kunden beim „Smart-TV ab 0 Euro“ nämlich sogar kräftig ...

Werbung