Direkt zum Inhalt

OVE-Seminar: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

23.12.2005

Am 31. Jänner 2006 findet in Wien das Seminar „Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen“ mit dem Experten und Elektrojournal-Autor Alfred Mörx statt. Dabei stehen die Planung, Errichtung und der Betrieb von elektrischen Niederspannungsanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen im Mittelpunkt. Es werden die gesetzlichen Grundlagen der Anlagenplanung ebenso erläutert wie die Inhalte der anerkannten Regeln der Technik ÖVE/ÖNORM E8065. Zusätzlich werden die ab 1. Juli 2003 gültigen Bestimmungen der Explosionsschutzverordnung 1996 (ATEX-Richtlinie) für Geräte und Schutzsysteme in explosionsgefährdeten Bereichen und die Inhalte der Europäischen Norm 60079-14 im Überblick dargestellt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet ein Überblick über mögliche Vorgangsweisen zur periodischen Prüfung und Instandhaltung bestehender "Altanlagen" in explosionsgefährdeten Bereichen.
Das Seminar richtet sich an Elektrotechniker, Unternehmer, gewerberechtliche Geschäftsführer, Sicherheitsbeauftragte, Sachverständige, Mitarbeiter Technischer Büros, Ziviltechniker für Elektrotechnik und verwandte Fachgebiete.
Melden Sie sich rechtzeitig an...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
19.05.2020

Im ersten Quartal 2020 zeigt der Markt für technische Konsumgüter einen Rückgang von 1,6 Prozent im Umsatz. Zu beachten ist hier allerdings, dass die Zahlen von der Corona-Krise durch ...

Branche
19.05.2020

Auch wenn die Corona-Maßnahmen nach und nach gelockert werden, das Gebot des Abstandhaltens und der damit einhergehenden Festlegung einer maximal zulässigen Kundenanzahl dürfte für Geschäfte noch ...

Das Produkt trägt ab Juni das offizielle Testsieger-Logo auf der Verpackung.
Hausgeräte
18.05.2020

Stiftung Warentest hat für seine aktuelle Mai-Ausgabe (5/2020) zwölf Elektrogrills getestet. Gleich zwei Kontaktgrills von Tefal konnten bei den Testern punkten.

Die Staatshilfe ist unter Dach und Fach, jetzt sollen auch die Lieferanten zahlen.
Branche
14.05.2020

Die Coronakrise hat auch die Media-Saturn-Mutter schwer gebeutelt. Einen Nettoverlust von 309 Mio. Euro steht im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 (Ende März) zu Buche. Die Lieferanten ...

Ente gut, alles gut: Hier wird er dann sitzen, Schulungsleiter Martin Auer.
Multimedia
14.05.2020

Fünf Kameras, ein interaktives Live-Schulungsprogramm und jede Menge Infos für den wichtigen MehrWert-Verkauf warten auf die Teilnehmer des ersten Panasonic Digital Forums. Gestartet wird das neu ...

Werbung