Direkt zum Inhalt

OVE-Seminar: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

23.12.2005

Am 31. Jänner 2006 findet in Wien das Seminar „Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen“ mit dem Experten und Elektrojournal-Autor Alfred Mörx statt. Dabei stehen die Planung, Errichtung und der Betrieb von elektrischen Niederspannungsanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen im Mittelpunkt. Es werden die gesetzlichen Grundlagen der Anlagenplanung ebenso erläutert wie die Inhalte der anerkannten Regeln der Technik ÖVE/ÖNORM E8065. Zusätzlich werden die ab 1. Juli 2003 gültigen Bestimmungen der Explosionsschutzverordnung 1996 (ATEX-Richtlinie) für Geräte und Schutzsysteme in explosionsgefährdeten Bereichen und die Inhalte der Europäischen Norm 60079-14 im Überblick dargestellt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet ein Überblick über mögliche Vorgangsweisen zur periodischen Prüfung und Instandhaltung bestehender "Altanlagen" in explosionsgefährdeten Bereichen.
Das Seminar richtet sich an Elektrotechniker, Unternehmer, gewerberechtliche Geschäftsführer, Sicherheitsbeauftragte, Sachverständige, Mitarbeiter Technischer Büros, Ziviltechniker für Elektrotechnik und verwandte Fachgebiete.
Melden Sie sich rechtzeitig an...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Schnee und Eis getrotzt: Agfeo auf Schulungs-Tour durch Österreich
Branche
12.02.2018

Agfeo nutzte die Infrastruktur von Sonepar, um den Fachhändlern die Technik der ES-Kommunikationssysteme näher zu bringen.

Stefan Regel verantwortet seit Anfang Februar Marketing & Sales bei Bosch Hausgeräte Österreich
Branche
12.02.2018

Stefan Regel hat die Verantwortung für Marketing und Vertrieb übernommen

Eneo zeigte verschiedene Kameras zur Überwachung
Aktuelles
09.02.2018

Nach Düsseldorf, Frankfurt und München war die Sicherheits-Roadshow Security on Tour dieses Jahr auch in Wien zu Gast. 22 Security-Hersteller informierten im Eventhotel Pyramide Vösendorf über ...

Ausgezeichnet: Beurer ist  "Fachhandelsmarke des Jahres"
Branche
08.02.2018

Plus X Award lässt jedes Jahr Deutschlands Fachhandel die besten Fachhandelsmarken zu wählen. Beurer konnte seinen Titel verteidigen und ist zum dritten Mal in Folge „Fachhandelsmarke des Jahres ...

Der Hochlauf des neuen LED-Werks in Kulim (Malaysia )schlägt sich negativ auf das Ergebnis von Osram nieder.
Branche
08.02.2018

Negative Währungseffekte, höhere Ausgaben für Forschung und Entwicklung und kurzfristige Effekte aus erweiterten Produktionskapazitäten belasten das Ergebnis.

Werbung