Direkt zum Inhalt

OVE-Seminar: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

23.12.2005

Am 31. Jänner 2006 findet in Wien das Seminar „Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen“ mit dem Experten und Elektrojournal-Autor Alfred Mörx statt. Dabei stehen die Planung, Errichtung und der Betrieb von elektrischen Niederspannungsanlagen in explosionsgefährdeten Bereichen im Mittelpunkt. Es werden die gesetzlichen Grundlagen der Anlagenplanung ebenso erläutert wie die Inhalte der anerkannten Regeln der Technik ÖVE/ÖNORM E8065. Zusätzlich werden die ab 1. Juli 2003 gültigen Bestimmungen der Explosionsschutzverordnung 1996 (ATEX-Richtlinie) für Geräte und Schutzsysteme in explosionsgefährdeten Bereichen und die Inhalte der Europäischen Norm 60079-14 im Überblick dargestellt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet ein Überblick über mögliche Vorgangsweisen zur periodischen Prüfung und Instandhaltung bestehender "Altanlagen" in explosionsgefährdeten Bereichen.
Das Seminar richtet sich an Elektrotechniker, Unternehmer, gewerberechtliche Geschäftsführer, Sicherheitsbeauftragte, Sachverständige, Mitarbeiter Technischer Büros, Ziviltechniker für Elektrotechnik und verwandte Fachgebiete.
Melden Sie sich rechtzeitig an...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Januar zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Bose ist künftig nur noch online vertreten.
Multimedia
19.01.2020

Bose wird in den kommenden Monaten (fast) alle seine Ladengeschäfte schließen. Nur in Asien bleiben die Shops bis auf weiteres geöffnet.

200 Mio. Lithium-Ionen-Zellen will man künftig pro Jahr produzieren.
Multimedia
16.01.2020

125 Mio. Euro will der deutsche Batteriehersteller – der dem österreichischen Investor Michael Tojner gehört – in den Ausbau investieren.

Hausgeräte
15.01.2020

Für besondere Nachhaltigkeitsleistungen hat die Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH den Silberstatus von EcoVadis erhalten.

Werbung