Direkt zum Inhalt

In Osteuropa schießen die Shopping-Center wie Schwammerln aus dem Boden

24.04.2008

Allein für 2008 prognostiziert RegioPlan ein Plus von 27 Prozent. Die Verkaufsflächen wachsen dreimal so schnell wie die Kaufkraft.

Momentan liegt das Angebot an Handelsflächen in den CEE-Ländern noch deutlich unter jenem Westeuropas. "In wenigen Jahren jedoch werden Ungarn, Polen oder Tschechien Länder wie Frankreich, Italien und Deutschland bei weitem überflügelt haben", ist RegioPlan-Geschäftsführer Wolfgang Richter sicher. Vom europäischen Spitzenfeld, zu dem Österreich mit 1.680 qm Verkaufsfläche je 1.000 Einwohner zählt, wird man jedoch auch dann noch ein Stück entfernt sein.

Derzeit verfügt Ungarn beispielsweise über 980 qm/1.000 Ew., im Fall von Slowenien sind's 810 qm. Der derzeitige Fokus der Expansion liegt jedoch in der Türkei, in Russland und Kroatien. In Albanien, Weißrussland und Moldawien hat der Boom noch gar nicht begonnen. Ein Extrembeispiel ist die Ukraine: Hier wird eine Verzehnfachung der Verkaufsfläche binnen sieben Jahren erwartet.

Sinkende Quadratmeter-Umsätze zu erwarten

Mit der Entwicklung der Verkaufsflächen kann das Kaufkraft-Wachstum in den CEE-Staaten seit einigen Jahren nicht mehr mithalten. Gegenwärtig verdienen die meisten Handelsunternehmen dort noch ähnlich hohe Quadratmeter-Umsätze wie in Westeuropa. Sinkende Umsätze sind für die Zukunft zu erwarten. Richter: "Unternehmen, die starke Konzepte und gute Standorte haben, werden jedoch auch weiterhin ausgezeichnete Geschäfte machen."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
08.05.2013

Der Onlineanteil im österreichischen Einzelhandel wird quer über alle Branchen betrachtet rund 25 Prozent erreichen. Daraus ergeben sich zwei Szenarien: Entweder wird dadurch rund ein Viertel der ...

Branche
02.08.2012

2,7 Quadratkilometer an Wasser- beziehungsweise Verkaufsfläche: Aufgrund dieser Größe fällt das Flächenwachstum im Möbelhandel mit einem Plus von einem Prozent im vergangenen Jahr dementsprechend ...

Branche
24.07.2012

RegioPlan hat 150 Händler aus neun Brachen zum Thema Online-Shop befragt: Nach der Buchbranche weist die Elektrobranche mit 78 Prozent den höchsten Anteil von Einkaufsmöglichkeiten im Internet auf ...

Branche
09.05.2012

Sie werden kleiner, urbaner und vor allem kommunikativer sein, die Shopping Center der Zukunft. Durch den Einfluss des Onlinehandels wird viel mehr Gewicht auf dem sozialen und emotionalen ...

Branche
01.02.2012

Insgesamt sucht der Einzelhandel 1580 Standorte und damit um 80 Geschäftsflächen weniger als im Jahr zuvor, besagt die neue Studie von RegioPlan Consulting. Diesem Trend hält die Branche Elektro/ ...

Werbung