Direkt zum Inhalt
v.l.n.r.: Bengt Jonsson, SVP Sales and Marketing, Irdeto; Michael Wagenhofer, ORS Geschäftsführer; Doug Lowther, CEO, Irdeto und Norbert Grill, ORS Geschäftsführer bei der Vertragsunterzeichnung

ORS und Irdeto: Vertragsverlängerung

14.09.2016
ORS

Irdeto und die ORS haben vor kurzen einen neuen 10-Jahresvertrag unterzeichnet. Darin enthalten ist der Umstieg von Irdeto Conditional Access auf Irdeto Cloaked CA basierende Software.

„Der Markt in Österreich ist wettbewerbsintensiv und entwickelt sich rasch weiter. Daher war es für uns wichtig, eine langfristige Partnerschaft mit einem flexiblen Sicherheitspartner aufzubauen, der uns bei der Erweiterung unserer Geschäftsbeziehungen und der Einführung neuer Dienste unterstützt“, erklärt Michael Wagenhofer, CEO der ORS.

Auch Norbert Grill, technischer Geschäftsführer der ORS ist mit der Zusammenarbeit zufrieden: „Die Partnerschaft mit Irdeto während der vergangenen zehn Jahre war richtungsweisend, um unsere Position am Markt zu stärken. Das kartenlose CA-Angebot kommt unserer Vertriebskette zugute. Der Vertrieb von Smartcards entfällt, das ist auch ein Vorteil für den Endkonsumenten.“

Irdeto Cloaked CA soll sowohl für Rundfunknetze als auch für Umgebungen mit IP-Anschluss eine effektive Sicherheit bieten. Durch Flexibilität und Kosteneffizienz kann die ORS ihre Kunden weiterhin aktuelle Contents und Services zur Verfügung stellen.

„Irdeto Cloaked CA ist am Markt einzigartig, da es 4K UHD Security Standards im Satellitenbereich unterstützt, umfassende Updates zur Unterstützung neuer Optionen realisiert und mögliche Cybercrime-Aktivitäten abmildert“, so Doug Lowther, CEO von Irdeto.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Martijn van Hout, M7 Country Manager für Deutschland und Österreich, kündigt mit der HD-Austria-Plattform den Beginn einer neuen Ära an – ganz unter dem Kampagnen-Motto: „Raus aus der Fernseh-Steinzeit, willkommen im HD-Zeitalter!“
Multimedia
11.11.2015

HD Austria startet im November eine eigene, unabhängige Satelliten-TV-Plattform. In Zukunft können österreichische Konsumenten auch ohne ORF-Karte sowohl die ORF- als auch die privaten TV-Sender ...

Birgit Kruta leitet seit Anfang November die ORS-Unit Adworx.
Multimedia
09.11.2015

Die ORS (Österreichische Rundfunksender) hat Anfang des Jahres durch die Betriebsteilübernahme von Adworx Adserving & Adoperating eine Business Unit gegründet.

Multimedia
24.10.2014

Morgen, am 25. Oktober, gehen gleich elf neue HD-Programme des ORF auf Sendung. Dazu zählen die Spartenkanäle ORF III - Kultur und Information und ORF SPORT+ sowie alle neun Regionalprogramme des ...

Multimedia
09.10.2014

HD Austria sieht die Privatsender vom ORF benachteiligt. Die neue HDTV – IRD Richtlinien für die ORF-Digital-SAT-Karte sorgen für Ärger. Diese würden ORF-Programme bevorzugen und ...

Consumerelectronic
16.04.2014

Ab 17. April macht das Antennenfernsehen simpliTV mit emotionalen TV-Spots Lust auf einfaches Fernsehen. Alle drei Spots gibt's schon jetzt auf Elektrojournal Online zu sehen.

Werbung