Direkt zum Inhalt

Via ORS-Plattform: Regional-Sender BTV ab 1. November via Satellit empfangbar

14.10.2013

Der Regional-TV-Sender BTV ist ab November über die ORS-Plattform am ASTRA-Satelliten auf 19,2 Grad Ost – auf der ehemaligen tirol tv-Frequenz – zu sehen. Seit 20 Jahren ist BTV ein Regionalfernsehsender in Vöcklabruck und Gmunden. Die TV-Programme für diese beiden Regionen wurden bisher von rund 115.000 TV-Haushalten via Kabel gesehen.

Drei Stunden pro Woche sendet BTV ihr TV-Programm zu regionalen Themenschwerpunkten. Mit der zusätzlichen Verbreitung über Satellit haben bis zu 30 Millionen Menschen die Möglichkeit, BTV europaweit unverschlüsselt zu sehen. Auch RTS Salzburg und Mühlviertel TV senden ihr Programm auf der Frequenz 19 GradOst. BTV und RTS nutzen gemeinsam die ORS-Satelliten-Plattform.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Werbung