Direkt zum Inhalt

Oral-B Triumph: Erste Elektro-Zahnbürste mit interaktivem Computer-Display

02.08.2006

Die 9500 Triumph verfügt über Basisstation mit Aufbewahrungsbox, tragbares SmartPlug-Ladegerät, zwei MicroPulse- und zwei ProBright-Aufsteckbürsten sowie Reise-Etui. Dem zehn Euro günstigeren Modell 9000 fehlen die ProBright-Aufsteckbürsten und das Reise-Etui

Es hätte eine triumphale, sprich exklusive Top-Meldung werden können - doch leider traf die Presseaussendung über die Braun Oral-B Triumph mitten in der Urlaubszeit ein. Die brandneue Hightech-Akku-Zahnbürste hatte im Juli schon ihre Markteinführung und erhebt sich aufgrund ihrer technischen Superlative auf die Preisebene von 150 bis 160 Euro. Ein Betrag, der freilich von bestimmten Kunden bereitwillig über den Ladentisch geschoben wird: der wachsenden Zielgruppe der Zahnpflege-Perfektionisten.
Wie wird die Oral-B Triumph (die natürlich auf dem bekannten 3D-Putzsystem basiert) nun deren Ansprüchen gerecht? Sie besitzt eine völlig neu entwickelte MicroPulse-Aufsteckbürste mit innovativem Bürstenkopf-Design: Weiche, flexible Borsten reinigen gründlich und dringen zur effektiven Entfernung der Plaque bis in die ZahnZwischenräume vor. Im Triumph-Paket enthalten ist außerdem die bereits bekannte ProBright-Aufsteckbürste, die speziell zur sanften und natürlichen Zahnaufhellung entwickelt wurde.
Besonders komfortabel wird die Anwendung der Triumph durch ihre so genannte Smart-Technology, einen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung