Direkt zum Inhalt

Oral-B-Kampagne: Mit Event bei Wiener Tennistrophy noch eins draufgesetzt!

18.10.2004

Im Dauereinsatz: Die Oral-B-Promotorinnen bei der Beratung der Standbesucher.

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Gillette nutzt sie als zusätzliche Promotion während der ohnehin schon gigantischen Herbstkampagne für die Neuheiten von Braun Oral-B. So wie in der Vorwoche, als ein erfolgreicher Event im Rahmen der BA-CA-Tennistrophy in der Wiener Stadthalle über die Bühne ging. Wobei natürlich die umfassende Mundpflege mit den innovativen E-Zahnbürsten „Professional Care“ und „Sonic Complete“ im Rampenlicht stand.
Ein großflächiger, direkt beim Haupteingang platzierter Oral-B-Messestand (übrigens der einzige aus der Elektrobranche) wurde acht Tage lang von tausenden Besuchern der größten Tennisveranstaltung Österreichs frequentiert.
Drei Promotorinnen befanden sich laufend mit interessierten Endverbrauchern in Beratungsgesprächen. Allein die 2.500 (!) ausgefüllten Teilnahmekarten für die Verlosung neuer Zahnpflege-Produkte demonstrierten eindrucksvoll das vorhandene Käuferpotenzial.

Die Herren von Gillette lassen danken: Martin Kaufmann (links) und Christoph Sperlich (rechts) beim Shakehands mit Alex Peya.

Am stärksten war der Menschenauflauf aber zu jener Zeit, als der aufstrebende junge Davis-Cup-Spieler Alex Peya für eine Autogrammstunde zur Verfügung stand. Darüber hinaus waren während der gesamten Woche 50 Top-Handelspartner im VIP-Bereich der Tennistrophy die Gäste von Gillette Österreich.
Vertriebsleiter Martin Kaufmann: „Der Event war ein weiterer wichtiger Baustein im Rahmen einer ungewöhnlichen Markteinführung, die mit Sicherheit für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft mit Oral-B-Mundpflegegeräten sorgen wird.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung