Direkt zum Inhalt

Online-Shopping: Unter Österreichs Männern sind Elektrogeräte die Nummer zwei

02.09.2009

Ein Anteil, der sich seit 2003 vervierfacht hat. In der Beliebtheit bei Online-Käufern holen elektronische Geräte die "Bronzene"

Die größten Anteile an Online-Shoppern findet man in den jüngeren Altersgruppen: 62 Prozent der 25- bis 34-Jährigen haben das Internet für Einkäufe genutzt, bei den 16- bis 24-Jährigen waren es 58 Prozent. Ab der Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen nimmt der Prozentsatz ab. Am geringsten ist er bei den 65- bis 74-Jährigen (sieben Prozent).

Während 1,4 Mio. Männer (46 Prozent) online shoppen, nutzen rund 1,2 Mio. Frauen (36 Prozent) das Internet für Einkäufe. Der geschlechtsspezifische Unterschied ist in allen Altersgruppen erkennbar. Von den 2,6 Mio. Personen, die das Internet für Einkäufe genutzt haben, lebten 2,1 Mio. Personen in Haushalten mit Breitbandanschlüssen. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hohe Zufriedenheit mit ihrem Einkauf bekunden die heimischen Online-Shopper.
Aktuelles
14.04.2017

Mit einer umfassenden Erhebung zu den Online-Gewohnheiten und -Präferenzen europäischer Verbraucher liefert die internationale DPDgroup jetzt neue Erkenntnisse zum E-Commerce in Europa.

Statistik Austria: Zwar sinken Einkommen und Konsum, dennoch herrscht in Österreich eine hohe Lebenszufriedenheit.
Branche
08.11.2016

Eine aktuelle Studie zeigt ein eigentümliches Bild: Obwohl die Einkommen im Sinken begriffen sind, herrscht im Lande dennoch eine hohe Lebenszufriedenheit.

Waschmittel auf Knopfdruck: die Dash-Buttons kommen nun auch nach Österreich.
Branche
31.08.2016

Amazon bringt die Dash-Buttons jetzt auch zu uns. Die Geräte sehen aus wie bunte Klingelknöpfe, läuten kann man immer nur nach einem Produkt.

Branche
20.11.2015

Der Internet-Handel in Österreich wächst schneller als in Deutschland. Zu dem Ergebnis kommt eine am Mittwoch veröffentlichte Studie des Handelsverbandes. Hierzulande haben die 250 größten ...

Offline informieren und Online kaufen, oder läuft es doch andersrum?
Branche
14.10.2015

„Erst online checken, dann aber im Geschäft kaufen“ – zwar ist in aller Munde, dass „das böse E-Commerce“ Geschäftsexistenzen ruiniere, dass das gegenteilige Kaufverhalten in Wahrheit aber noch ...

Werbung