Direkt zum Inhalt

Online-Handel: Auch Ladengeschäfte und regionale Kundenbindung sind wichtig

02.06.2010

Die Vorteile des Online-Handels liegen auf der Hand. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Auch die regionale Kundenbindung ist für viele Online-Händler von Bedeutung. Neben dem virtuellen Geschäft besitzen die Hälfte aller Befragten auch einen stationären Laden.

Im Zuge des Projektes E-Commerce-Leitfaden hat Ibi Resarch die Händler über die ihre generelle Affinität zu Online- und stationären Shops befragt. Jeder dritte Händler verfügt lediglich über ein virtuelles Geschäft; gibt aber an, dass ihm regionale Kundschaft wichtig ist. Um diese bei Laune zu halten, wird diese mit Zuckerln wie Versandkostenfreiheit in einem bestimmten Umkreis, speziellen Vergünstigungen oder Leistungen wie Probepackungen, Installationsservice oder Abholung ab Lager gelockt. Zwei Drittel der Online-Händler ermöglichen den regionalen Kunden, die bestellte Ware im Laden abzuholen; bei jedem zweiten kann der Kunde die bestellte Ware auch im Geschäft umtauschen.

Ein Drittel der Online-Händler wirbt um die Gunst der regionalen Kunden im eigenen Geschäft oder verwendet regionale Zeitungen oder Veranstaltungen als Sprachrohr. Bei den Händlern mit eigenem Geschäft verhält es sich recht unterschiedlich, ob der Online-Shop oder der Laden das Hauptstandbein ausmachen. Bei 35 Prozent der Händler sind die Umsätze im Online-Shop deutlich höher als im Ladengeschäft, bei 43 Prozent ist es umgekehrt. Jeweils elf Prozent haben angegeben, dass die Umsätze in etwa gleich hoch sind.

Ein wesentlicher Aspekt für die Kunden, die die Kombination aus Online-Shop und Laden bringt, ist, dass sie sich vor dem Online-Kauf im Geschäft informieren können oder umgekehrt. Grundsätzlich informieren sich aber mehr Kunden Online und begeben sich dann in Richtung Geschäft als umgekehrt. Über 90 Prozent der befragten Online-Händler geht davon aus, dass die Bedeutung des regionalen Geschäftes mit den Kunden weiter zunehmen wird.

Die vollständigen Ergebnisse stehen unter folgendem Link zu Download bereit: www.ecommerce-leitfaden.de/total-global.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
29.06.2009

Preisargumente sind hingegen für die Kundenbindung unwichtig. Kurzfristige Rabattaktionen enttäuschen eher Stammkunden.

Branche
27.11.2008

In wirtschaftlich turbulenten Zeiten, kommt dem Thema Kundenbindung ein höherer Stellenwert zu. Die Händler wissen das, und nehmen vermehrt Geld in die Hand. Das zeigt nun auch eine Studie des EHI ...

Branche
26.08.2008

Die ersten 20 Elektrojournal-Leser, die sich anmelden, erhalten Eintrittskarten im Wert von jeweils 72 Euro.

Branche
06.12.2007

Sie agieren als Zwischenhändler für bereits etablierte Geschäfte und versprechen dabei, die finanzielle Belastung gerade jetzt in der Weihnachtszeit niedrig zu halten, indem sie einen Teil des ...

Werbung