Direkt zum Inhalt

Onkyo: Marktoffensive im österreichischen Elektrofachhandel

17.02.2004

Elektrojournal-Exklusivinterview

Lange Zeit war es ruhig um Onkyo – jetzt bläst die japanische HiFi-Edelschmiede wieder zum Sturm auf Österreich. Nach der Trennung vom langjährigen Distributionspartner Jamo hat die Onkyo Europe Electronics GmbH, beheimatet in Gröbenzell bei München, die Zügel in Deutschland und Österreich nun wieder selbst in die Hand genommen. Einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Onkyo-Marktoffensive gab es bereits auf der „Futura“ in Salzburg. Im Elektrojournal-Interview schildert der neue Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich, Klaus Mülder (Bild), mit welchen Mitteln man die Marke Onkyo wieder zum begehrten Produkt des österreichischen Elektrofachhandels machen will und warum Onkyo „...hochwertige Produkte mit sicheren Margen bietet“. Die Eckpunkte für den Fachhandel: selektive Vertriebsvereinbarungen, umfangreiche Präsentationsmöglichkeiten mit dem Vorführ-Tool „Wonderland“ und ein effektiver Schutz vor Preisverrissen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung