Direkt zum Inhalt

ok, Isy, Koenic und Peaq: Media-Saturns Eigenmarken bekommen einen neuen Chef

08.04.2014

Einher mit Ditmar Krusenbaums Wechsel auf den heimischen Media-Saturn-Chefsessel, werden auch die Eigenmarken-Linien unter eine neue Leitung gestellt. Klaus Lahrmann (51) ist seit 1. April kommissarischer CEO der Imtron GmbH. Imtron verantwortet die Entwicklung und den Vertrieb der vier Eigenmarken ok, Isy, Koenic und Peaq.

Bislang zeichnete Lahrmann als Chief Procurement Officer (CPO) für die Bereiche Product-Management, Service, Quality-Management sowie das Hongkong Office der Media-Saturn Eigenmarken verantwortlich – und wird das auch weiter tun. Auch als kommissarischer CEO des Unternehmens wird er seine Funktionen beibehalten bis eine endgültige Nachfolgeregelung gefunden ist.

 

Die Geschäftsführung der Imtron GmbH besteht damit aus Klaus Lahrmann, CEO (kommissarisch), und Claus Liedy, CFO. „Lahrmann bringt umfassende Handels- und Herstellererfahrung mit und hat die Entwicklung unserer Eigenmarken seit über einem Jahr hochprofessionell mitverantwortet. Mit ihm werden wir unsere Eigenmarkenstrategie nahtlos vorantreiben. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit", so Klaus-Peter Voigt, CPO Media-Saturn-Holding GmbH und dort verantwortlich für die Eigenmarken.

 

Bevor er im Februar 2013 in die Unternehmensgruppe kam, war Lahrmann Managing Director bei Euronics International und General Manager Zone Central West bei Sony.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.06.2014

Die Geschäftsführung von Media Markt und Saturn weist angesichts der heutigen Gewerkschaftskritik darauf hin, bereits eine Reihe von Maßnahmen gesetzt zu haben. Dem Dialog mit der GPA stehe man ...

Branche
23.06.2014

Media-Saturn überlegt, Amazon nachzueifern und die Preise mehrmals täglich zu verändern. So will der Elektronikhändler gezielt auf Angebot und Nachfrage reagieren können. Erste Tests laufen.

Branche
16.06.2014

Das österreichische Kartellgericht hat wegen Preisabsprachen im Elektronikhandel Geldbußen von insgesamt 1,63 Mio. Euro gegen drei Unternehmen verhängt. Einen Großteil davon muss die Media-Saturn ...

Branche
28.05.2014

Die Schlammschlacht um die Macht bei Media-Saturn ist spätestens seit Minderheitseigner Erich Kellerhals im Alleingang einen neuen MSH-Chef sucht, endgültig zur Posse geworden. Jetzt setzt Metro ...

Branche
12.05.2014

Die mit Umsatzrückgängen kämpfende Elektrohandelskette Media-Saturn will mit neuen Dienstleistungen rund um den Online-Handel Boden gut machen. Helfen soll der Metro-Tochter dabei die ...

Werbung