Direkt zum Inhalt
Das russische OBO Werk wurde in Lipetsk, 450 Kilometer südlich von Moskau, eröffnet. Es ist der achte internationale Standort.

OBO Bettermann eröffnet neues Werk in Russland

07.10.2016

In der russischen Sonderwirtschaftszone Lipetsk wurde ein OBO-Werk eröffnet. Bereits mehr als hundert Mitarbeiter produzieren hier – auch für die GUS und Asien. Laut OBO Bettermann wird sich die Zahl der Beschäftigten bald auf 200 erhöhen.

OBO Bettermann eröffnete am 29. September 2016 offiziell sein neues Werk in der russischen Sonderwirtschaftszone Lipetsk, 450 Kilometer südlich von Moskau. Das Unternehmen ist im Vertrieb seit über 13 Jahren in Russland tätig.

Produziert werden in Russland von OBO mit Hauptsitz in Menden/Deutschland und Produktionsstandorten in acht Ländern Kabeltragsysteme, Blitzschutzanlagen und Befestigungsmaterialien. Unter den Eröffnungsgästen des Familienunternehmens hat auch der stellvertretende russische Ministerpräsident Dmitriy Kozak seine Teilnahme angekündigt.

Die Herstellung im neuen OBO-Werk ist bereits im Februar angelaufen. Beschäftigt werden derzeit mehr als hundert Mitarbeiter, deren Zahl sich in Kürze auf 200 verdoppeln wird. OBO verfügt hier über eine Immobilie mit Produktions- und Verwaltungsgebäuden auf einem rund 50.000 m² umfassenden Areal. OBO beliefert von Lipetsk aus auch Länder der nachsowjetischen Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) und in Asien bis nach China. Ulrich Bettermann sagt: „Die Entwicklung des Marktes mit wachsender Nachfrage nach hochwertigen Produkten und Lösungen für die Elektromontage in Gebäuden hat zu der Entscheidung für das OBO Werk in Russland geführt.“

Sein Sohn Andreas Bettermann ergänzt: „Die Internationalisierung unserer Produktion sichert den Gesamterfolg von OBO und damit die Arbeitsplätze an allen Standorten in der Welt.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Heinz Haider: „In unseren Newsletter werden wir in regelmäßigen Intervallen Neues und Bemerkenswertes vorstellen“
E-Technik
08.08.2019

Gestern wurde er verschickt, der erste E-Mail-Newsletter von OBO Bettermann Österreich. Ab sofort soll er in regelmäßigen Intervallen kompakte Infos zu den neuesten technische Entwicklungen und ...

E-Technik
28.05.2019

Mit 1. Juni startet die alljährliche OBO-Sommeraktion mit Produkten aus den Produktfeldern TBS (Transienten- und Blitzschutzsysteme) und LFS (Leitungsführungssysteme) – hier fallen natürlich auch ...

E-Technik
18.04.2019

Die 11. Auflage der OBO Fokusliste ist da und bietet, mit zwei komplett neuen Kapiteln, noch mehr Informationen und ein leichteres Auffinden der Kernprodukte von OBO Bettermann Österreich.

E-Technik
18.10.2018

OBO Bettermann hat seinen neuen Anwendungs-Leitfaden präsentiert. Durch die Zusammenfassung aller aktuellen Normen und Vorschriften im Bereich des äußeren und inneren Blitzschutzes finden sich ...

Das DGNB Navigator Label wurde von OBO Bettermann-Marketingleiter Matthias Gerstberger (Mitte) stellvertretend für die OBO-Unternehmensgruppe auf der Messe Bau 2017 in München entgegengenommen.
Branche
20.02.2017

OBO Bettermann durfte auf der Messe Bau 2017 in München das DGNB Navigator Label der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) entgegennehmen.

Werbung